Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Kommission präsentiert neue Strategie zur Eindämmung des Biodiversitätsverlusts inner­halb von zehn Jahren, Biodiversität, Biodiversitätsstrategie der EU für das Jahr 2020, Biodiversitätsverlust, Biodiversitätsziele, EU Biodiversitätspolitik, Europäische Kommission, Europäische Union, biologische Vielfalt

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Jahr des Umweltschutzes, Viertes Europäisches Umwelt-Aktionsprogramm, Vertrag von Amsterdam, Sondersitzung der 65. UN-Generalversammlung zum Thema biologische Vielfalt, EU-Kommission richtet zwei neue Generaldirektionen für Energie und Klimapolitik ein, EU-Parlament stimmt eindeutig für Erhalt der Naturschutzrichtlinien, Afrikas Ressourcen im Blickpunkt: erster afrikanischer Bodenatlas, Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, EU-Parlament verurteilt Verzögerungen der Kommission bei hormonell wirksamen Chemikalien, Wissenschaftler untersuchen Klimadaten und physische Eigenschaften von Inseln, 20 Jahre EU-Naturschutz, Neue Vorschriften gegen illegalen Holzeinschlag treten EU-weit in Kraft, 2011-2020 UN-Dekade der Biodiversität, EU-Treibhausgasemissionen 2010 gestiegen, EU und Indonesien unterzeichnen Abkommen zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags, UN-Ausschuss wirft EU Rechtsbruch vor, Europäische Kommission genehmigt drei Sorten genveränderter Sojabohnen genehmigt, Kommission schlägt einheitliche „A-G“-Skala für das Energieetikett vor, IPBES verabschiedet ersten Bericht zum Thema Bestäuber, UN-Gipfel der kleinen Inselstaaten: Gemeinsam für Klimaschutz und biologische Vielfalt, Europas Pflanzenwelt verarmt, Großtrappen sind in Deutschland akut gefährdet, NRW: Smartphone-App „app in die Natur“ vorgestellt, Osteuropäische Länder lehnen IPCC Ziel von Null-Emissionen bis zum Jahr 2100 ab, Europäische Kommission schlägt vor: Verbot des internationalen Handels mit Rotem Thun zu unterstützen, Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik vereinbart, Kommission verlangt von Deutschland aktivere Bekämpfung von Nitratbelastung im Wasser, EU-Kommission veröffentliche eine überarbeitete Liste kritischer Rohstoffe, Kommission genehmigt portugiesisches Demonstrationsprogramm für Meeresenergietechnologien, Kommission erteilt Zulassungen für 17 GVO zur Verwendung in Lebens-/Futtermitteln und für 2 GV-Nelkensorten, Die Mehrheit der EU-Staaten stimmen für Bienenschutz, Deutsche Umwelthilfe sucht die Bundeshauptstadt der Biodiversität, EU verbessert den Schutz der Bienen in Europa durchweitere Maßnahmen bei Pestiziden, Neue Unterstützung der EU für die Bekämpfung des illegalen Tötens von Elefanten und anderen gefährdeten Arten in den Entwicklungsländern, 7. Umweltaktionsprogramm wird Gesetz, EU-Kommission legt Kriterien für guten Umweltzustand der Meere fest, Hannover trägt den Titel - Bundeshauptstadt der Biodiversität 2011, Kommission schlägt Verbesserung der gemeinsamen Anrechungsvorschriften für Treibhaus­gas­emissionen in der Land- und Forstwirtschaft vor, Verabschiedung einer neuen integrierten Politik der EU für die Arktis, Kommission verklagt Deutschland vor dem Gerichtshof der EU wegen Gewässerverunreinigung durch Nitrat, Neue Karten zeigen Europäern Luftverschmutzung aus diffusen Quellen im Detail, Europäisches Kommission schlägt vor: Keine Phosphate mehr in Waschmitteln, Nuklearabfälle: Kommission schlägt Sicherheits­standards für Endlagerung vor, EU stellt Verordnungsentwurf zu CO2-Grenzwerten vor, Europäisches Kommission stellt 250 Mio. EUR für über 200 neue LIFE+-Projekte bereit, Europäisches Parlament stimmt der Ratifizierung des Übereinkommens von Paris durch die Europäische Union zu, Umweltverbände bringen Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland auf den Weg, EU-Beschwerde gegen Deutschland wegen Sonderverschmutzungsrechte für das Braunkohlekraftwerk Lippendorf, Internationale Bonner Waldtage 2011, Europäische Kommission legt Vorschriften für kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten an Fluggesellschaften vor, IPBES Sekretariat geht nach Bonn, Europäischen Kommission schlägt ein vollständiges Verbot von Treibnetzen vor, Deutsche Kanzlerin Angela Merkel erhält den Midori-Preis für Biodiversität, Acht neue Echsenarten in der Karibik entdeckt, Yasuní-Initiative ist gescheitert, EU-Entscheidung über Importverbot für Öl aus Teersanden vertagt, EU-Verordnung beendet Tierversuche an Mäusen für Speisemuscheln, Gründung eines UN-Expertenrats zur Artenvielfalt, Bristol wird Grüne Hauptstadt Europas 2015, Umweltangelegenheit: Europäische Kommission verklagt Deutschland wegen des Zugangs zu Gerichten, Biodiversitätsexperten aus aller Welt verabschieden Frankfurter Deklaration, Life+ 2011: Europäische Kommission stellt 268,4 Mio. EUR für 202 neue Umweltprojekte bereit, Grünbuch „Ein Rahmen für die Klima- und die Energiepolitik bis 2030“, Notfallabwehrzentrum: Eine schnellere und effizientere europäische Katastrophenabwehr, Richtlinie zur Erneuerung des europäischen Strahlenschutzrechts verabschiedet, Vierte bundesweite Befragung zum Bewusstsein der Bevölkerung für Natur, Naturschutz und biologische Vielfalt in Berlin vorgestellt, Herbizidresistente, gentechnisch veränderte Pflanzen beschleunigen den Biodiversitätsverlust, Leitlinien zur Vermeidung von Konflikten zwischen Windenergieausbau und Biodiversitätspolitik, Erster globaler Atlas der Biodiversität in Binnengewässern online, Kommission führt Zertifizierungssystem für nachhaltige Biokraftstoffe ein, Europäischen Umweltagentur meldet: EU hat CO2 Ziel erreicht, Forschungsprojekt "AgoraNatura" in Berlin gestartet, Halbzeitbewertung der EU-Biodiversitätsstrategie veröffentlicht, Worst EU Lobbying Award 2010, WWF-Report: Über 1000 neu entdeckte Arten in zehn Jahren auf Neuguinea, EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland ein, WHO: Bericht über Daten zu den gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung, Neuer Naturschutzpreis der EU, Gentechnisch veränderte Organismen (GVO): Mitgliedstaaten sollen alleinzuständig über den Anbau in ihrem Hoheitsgebiet entscheiden können, Veröffentlichung des dritten Berichts zur globalen Biodiversität - Global Biodiversity Outlook 3, EU-Kommission bestätigt im Arbeitsprogramm 2015 angekündigte Rücknahme von 73 Vorschlägen, Vorschlag der EU-Kommission zur Regelung der Tiefseefischerei, Internationales Jahr der biologischen Vielfalt 2010, Gericht bestätigt die Gültigkeit der Verordnung über die Vorschriften für den Handel mit Robbenerzeugnissen, Revision der Wegekostenrichtlinie, Europäische Kommission verabschiedet Bestimmungen für stromsparende externe Netzteile, Natura-2000-Netz erweitert, Bundeskabinett beschließt Naturschutzstrategie für Bundesflächen, Europäische Kommission schlägt neue Verordnung für die nachhaltige Bewirtschaftung der Lachsbestände im Ostseeraum vor, Neunte Vertragsstaatenkonferenz der CBD 2008 in Bonn, Kommission begrüßt Annahme des Klima- und Energiepakets, Tierversuchsverbot für Kosmetika tritt EU-weit in Kraft, Internationaler Tag der Biologischen Vielfalt, Europäisches Kommission schließt sich Initiative zur Reduzierung kurzlebiger Klimagase an, Drittes Treffen des Weltbiodiversitätsrates IPBES, Neues Maßnahmenpaket für saubere Luft in Europa, Startschuss für das EU-Projekt INSPIRATION, Neues Naturschutzgroßprojekt zwischen Siebengebirge und Sieg, Europäisches Parlament stellt Roten Thun unter strengeren Schutz, Parlament ermöglicht GVO-freie Zonen in den EU-Staaten, Europäische Kommission eröffnet Plattform zur Beilegung sozialer Konflikte um Großraubtiere, EU weist Antrag auf Abhaltung einer europaweiten Bürgerinitiative gegen Atomkraft ab, EU Kommission verklagt Deutschland wegen des Kraftwerks Moorburg, Die EU Kommission stellt das Verfahren gegen Deutschland im Zusammenhang mit der Ausweisung besonderer Vogelschutzgebiete ein, Die Europäische Kommission eröffnete das Webportal BUILD UP, Europäische Kommission stellt Strategie für den Ostseeraum vor, Neuzulassung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat vertagt, REDD+ Partnerschaft, Kommission verwarnt Philippinen und Papua-Neuguinea wegen unzureichender Bekämpfung der illegalen Fischerei, Neue Finanzierung für Klimaschutz und Biodiversität, Neue EU-Maßnahmen zur Regelung der Einfuhr von Jagdtrophäen und zur Bekämpfung illegaler und nicht nachhaltiger Praktiken, Umweltpolitik: EU-Kommission verlangt von Deutschland umfassende Kostendeckung bei allen Wasser­dienstleistungen, EU-Parlament verabschiedet Resolution zum Stopp des Artenverlustes bis 2020, Naturschutzorganisation WWF legt „Living Planet Reports 2016“ vor, EU-Entscheidung über Glyphosat-Zulassung erneut vertagt, Madagaskar-Moorente braucht neuen Lebensraum, Marine Art des Monats im Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt, Niedrigere Verbrauchswerte für für eine Reihe von Elektrogeräten des alltäglichen Bedarfs, Europäische Kommission schlägt höheres Energieeinsparungsziel für 2030 vor, Kommission zeigt Weg zu ressourcenschonendem Wachstum auf, Sachverständigenbericht: Alternative Kraftstoffe könnten fossile Kraftstoffe in Europa bis 2050 ersetzen, Neue EU-Maßnahme zum Schutz der Biodiversität vor problematischen invasiven Arten, Greenpeace: EU-Beschwerde gegen den Castortransport aus Jülich, Nature Alert Kampagne, Europäische Rote Liste bedrohter Vögel veröffentlicht, Europäische Kommission registriert die Europäische Bürgerinitiative „People4Soil“, Fish Dependence Day 2016, Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2015, Europäische Kommission beschließt Strategie zur Verringerung der CO2-Emissionen von schweren Nutzfahrzeugen, SRU veröffentlicht Stellungnahme zu geplanten TTIP, Weltweit größtes Schutzgebietsprogramm im Tropenwald langfristig gesichert, EU-Emissionshandel für den interkontinentalen Flugverkehr wird für ein Jahr ausgesetzt, Bericht zum Zustand der Natur in Deutschland, EU schließt sich neuen Regeln der OECD für Exportkredite an, Kommission verklagt Deutschland vor dem EU-Gerichtshof wegen Nichtumsetzung der Richtlinie über Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen, Ausschluss des Wassersektors von der EU-Konzessionsrichtlinie, EU-Umweltminister stimmen Ratifizierung des Klimaabkommens von Paris, BUND und NABU bewerten die Anstrengungen zum Artenschutz in Deutschland, Naturschutz, Religionen, Kirchen: Gemeinsame Erklärung zum Schutz der Natur, Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017, Map of Life geht an den Start, Neue Froscharten auf den Philippinen entdeckt, EU und USA vereinbaren engere Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der illegalen Fischerei, EU-Parlament stimmt für neue Waldstrategie, EU-Umweltausschuss will 30% weniger CO2 bis 2020, Start des ESF-Bundesprogramms mit Schwerpunkt Umwelt- und Klimaschutz, EU, USA und Kanada starten Allianz zur Erforschung des Atlantiks, Erste Internationale BION-Konferenz in Bonn, „Biodiversity Protection – Beyond 2010“, Vollständiges EU-Verbot von Tierversuchen für Kosmetika tritt in Kraft, EU bereitet den Weg für die Ratifizierung des Übereinkommens von Paris, Europäische Kommission legt wissenschaftliche Kriterien für die Bestimmung endokriner Disruptoren in den Bereichen Pestizide und Biozide vor, Projekt "Stadtgrün - Artenreich und Vielfältig" gestartet, Erster Europäischer Tag der Agro-Biodiversität, Beschwerde bei der Europäischen Kommission gegen Ostseepipeline, Kopenhagener Klimavereinbarung: Europäische Union notifiziert Emissionsreduktionsziele der EU, Kommission startet Aktionsplan zur Bekämpfung des illegalen Artenhandels, Erstmals alle Schmetterlingsarten Bayerns detailliert erfasst, Birdlife fordert die Europäische Kommission auf Klage gegen Artenschutzschutzverletzungen zu erheben, EU-Umweltminister warnen vor Aufweichung des Naturschutzrechts in der EU, Verkehr 2050: Kommission legt ehrgeizigen Plan zur Mobilitätssteigerung und Emissionsminderung vor, EU-Länder dürfen Plastiktüten besteuern, Kommission beschließt Abzüge von Fischereiquoten für 2012, IPBES 1: Erste Plenarsitzung des Weltbiodiversitätsrats IPBES, Deutsche Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung in Leipzig gegründet, Umweltrat stimmt für EU-Biodiversitätsstrategie, Emissionshandel: Kommission erlässt Beschluss über Zuteilung kostenloser Zertifikate ab 2013, Neue EU-Initiative zum Schutz der biologischen Vielfalt und zur Bekämpfung von Kriminalität im Zusammenhang mit wildlebenden Tier- und Pflanzenarten, Bekanntgabe der Gewinner der ersten Natura 2000-Preise, Grünes Licht für erste EU-Systeme zum Nachweis der Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen, EU-Umweltminister gegen Aufweichung des europäischen Naturschutzrechts, Europäische Kommission verabschiedet schwarze Liste gebietsfremder invasiver Arten, Populationen der Schmetterlinge auf Wiesen haben sich in den letzten beiden Jahrzehnten halbiert, Europäische Kommission empfiehlt Mindestgrundsätze für Schiefergas, Europäische Kommission stellt Energie- und Klimapaket vor, Europäische Kommission veröffentlicht Leitlinien zur Begrenzung der Bodenversiegelung, Europäische Kommission verabschiedet Handelsmaßnahmen gegenüber den Färöern zum Schutz des atlanto-skandischen Heringsbestands, Europäische Kommission veröffentlicht Debatte über den Klimaschutz der europäischen Wälder, Europäische Kommission erlaubt Anbau der Gen-Kartoffel Amflora, ICOS ERIC Gründungszeremonie in Brüssel, EU-Gericht weist EEG-Klage ab, Australien kündigt an wilde Katzen zum Schutz von einheimischen Arten zu töten, Grüne Hauptstadt Europas, Kommission schlägt strengere Vorschriften für das Abwracken von Schiffen vor, EU Umweltrat verabschiedet Stellungnahme zu endokrinen Disruptoren, Weniger Plastiktüten - Kommission konsultiert die Öffentlichkeit, Weltbiodiversitätskonferenz verabschiedet Cancún-Erklärung, Das europäische Naturschutzrecht bleibt fit für die Zukunft, VW-Abgasskandal: EU klagt gegen Deutschland , Bundesumweltministerium zeichnet "Summendes Rheinland" für biologische Vielfalt aus, Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 offiziell eröffnet, Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage wegen anhaltender übermäßiger Luftverschmutzung, Atlas zur kommunalen Wasserwirtschaft in Europa, Kommission warnt Polen wegen erhöhten Holzeinschlags in den Wäldern von Białowieża, Europäische Kommission verabschiedet neuen Aktionsplan zur Verbesserung des Schutzes von Natur und Biodiversität in der EU, Nijmegen ist die Grüne Hauptstadt Europas 2018, Oslo ist die Grüne Hauptstadt Europas 2019, Einrichtung der EU-Plattform für Tierschutz, ECHA stellt Website mit Informationen zu Nanomaterialien auf dem EU-Markt online, EU ergänzt Liste der invasiven Arten, Bundesrat beschließt Gesetz über die Prävention und das Management invasiver gebietsfremder Arten , Europäische Kommission fordert sofortige Einstellung des Holzeinschlags im Białowieża-Wald in Polen, Kabinett beschließt 2. Rechenschaftsbericht zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt, Europäische Kommission schlägt Verbot der Aalfischerei in der Ostsee vor, EU und Schweiz wollen ihren Emissionshandel zusammen , Nagoya-Protokol tritt in Kraft

Änderungsangaben