Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Populationen der Schmetterlinge auf Wiesen haben sich in den letzten beiden Jahrzehnten halbiert, Biodiversität, Europa, Europäischen Umweltagentur (EEA), Grünlandart, Grünlandschmetterling, Intensivierung der Landwirtschaft, Rückgang, Schmetterling, Zeigerart

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Kultursteppe in Europa, Aktion Schmetterling, EU-Parlament stimmt eindeutig für Erhalt der Naturschutzrichtlinien, 2011-2020 UN-Dekade der Biodiversität, IPBES verabschiedet ersten Bericht zum Thema Bestäuber, Großtrappen sind in Deutschland akut gefährdet, EEA- Bericht Luftqualität in Europa 2013, 217 Organisationen fordern zügiges Ende der Überfischung in Europa, Deutsche Umwelthilfe sucht die Bundeshauptstadt der Biodiversität, EU-Projekt des WWF im Kampf gegen Artenschmuggler, Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick (SOER 2010) veröffentlicht, Hannover trägt den Titel - Bundeshauptstadt der Biodiversität 2011, Europäisches Kommission stellt 250 Mio. EUR für über 200 neue LIFE+-Projekte bereit, Internationale Bonner Waldtage 2011, IPBES Sekretariat geht nach Bonn, Deutsche Kanzlerin Angela Merkel erhält den Midori-Preis für Biodiversität, Acht neue Echsenarten in der Karibik entdeckt, Schmetterling des Jahres 2016 ist der Stachelbeerspanner, Yasuní-Initiative ist gescheitert, Klimawandel ist mitverantwortlich für den starken Rückgang an Hummelarten in Europa und Nordamerika, Gründung eines UN-Expertenrats zur Artenvielfalt, Biodiversitätsexperten aus aller Welt verabschieden Frankfurter Deklaration, Studie zeigt dramatischen Schwund von Vögeln in Europa auf, Vitoria-Gasteiz ist die Grüne Hauptstadt Europas 2012, Nantes ist die Grüne Hauptstadt Europas 2013, Stockholm ist die Grüne Hauptstadt 2010, Hamburg ist die Grüne Hauptstadt Europas 2011, Erstes Treffen von europäischen marinen Welterbestätten, Neue Schmetterlingsart in Deutschland nachgewiesen, Herbizidresistente, gentechnisch veränderte Pflanzen beschleunigen den Biodiversitätsverlust, Vier weltweit neue Falterarten in den Alpen entdeckt, Erster globaler Atlas der Biodiversität in Binnengewässern online, Forschungsprojekt "AgoraNatura" in Berlin gestartet, WWF-Report: Über 1000 neu entdeckte Arten in zehn Jahren auf Neuguinea, EU-weites Zyanid-Verbot im Bergbau gefordert, Neuer Naturschutzpreis der EU, Schmetterling des Jahres 2011 ist der Schillerfalter, Veröffentlichung des dritten Berichts zur globalen Biodiversität - Global Biodiversity Outlook 3, Kommission präsentiert neue Strategie zur Eindämmung des Biodiversitätsverlusts inner­halb von zehn Jahren, Bestandsrückgang bei Feldvögeln, Internationales Jahr der biologischen Vielfalt 2010, EUA-Bericht "Water resources across Europe – confronting water scarcity and drought“ (Wasserressourcen in Europa – gegen Wasserknappheit und Dürre), 11.000 nichteinheimische Arten erobern Europa - erste umfassende Übersicht erschienen, Klimawandel in Europa - Neuer Bericht der Europäischen Umweltagentur veröffentlicht, Natura-2000-Netz erweitert, Bundeskabinett beschließt Naturschutzstrategie für Bundesflächen, Schmetterling des Jahres 2009 ist das Tagpfauenauge, Internationaler Tag der Biologischen Vielfalt, Drittes Treffen des Weltbiodiversitätsrates IPBES, Neues Naturschutzgroßprojekt zwischen Siebengebirge und Sieg, Ergebnisse zur EU Bodenbedeckung und Bodennutzung zum ersten Mal veröffentlicht, Europäisches Parlament lehnte Forderung nach Moratorium für Tiefseebohrungen ab, Schmetterling des Jahres 2010 ist der Schönbar, Jülicher Wissenschaftler erforschen Klima in Europa mit dem Zeppelin NT, REDD+ Partnerschaft, Neue Finanzierung für Klimaschutz und Biodiversität, EU-Parlament verabschiedet Resolution zum Stopp des Artenverlustes bis 2020, Madagaskar-Moorente braucht neuen Lebensraum, Kommission startet Leitinitiative für nachhaltiges Wachstum, Commission launches flagship initiative for sustainable growth, Neue EU-Maßnahme zum Schutz der Biodiversität vor problematischen invasiven Arten, Schmetterling des Jahres 2012 ist das Kleine Nachtpfauenauge, Europäische Rote Liste bedrohter Vögel veröffentlicht, Schmetterling des Jahres 2008 ist der Argusbläuling, Insekt des Jahres 2008 ist das Krainer Widderchen, Studie zeigt drastische Abnahme der Wildnisgebiete auf, Stresstests für Atomkrafwerke in Europa, Weltweit größtes Schutzgebietsprogramm im Tropenwald langfristig gesichert, BUND und NABU bewerten die Anstrengungen zum Artenschutz in Deutschland, Map of Life geht an den Start, Neue Froscharten auf den Philippinen entdeckt, Umsetzung der Meeresstrategierichtlinie: mangelhaft, Erste Internationale BION-Konferenz in Bonn, „Biodiversity Protection – Beyond 2010“, Naturphänomen der Migration der Monarch-Falter in Gefahr, Mohrenfalter durch Klimawandel bedroht, Umweltstatistiken in Europa: Daten und Fakten über die Umwelt: von Umweltsteuern bis Wasserressourcen, Schmetterling des Jahres 2013 ist der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter, Erster Europäischer Tag der Agro-Biodiversität, Tiger-Bestände im Mekong um 70 Prozent in 10 Jahren zurückgegangen, Erstmals alle Schmetterlingsarten Bayerns detailliert erfasst, Libellen, Käfer und Schmetterlinge in Europa sind gefährdet, EU erlässt strengere Bestimmungen für Industrieemissionen, IPBES 1: Erste Plenarsitzung des Weltbiodiversitätsrats IPBES, Luftqualität im Städtevergleich, Air quality city ranking, Deutsche Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung in Leipzig gegründet, NABU belegt alamierenden Rückgang von Feldvögeln, Umweltrat stimmt für EU-Biodiversitätsstrategie, Schmetterling des Jahres 2015 ist das Rote Ordensband, Insekt des Jahres 2015 ist der Silbergrüne Bläuling, Europäische Kommission veröffentlicht Debatte über den Klimaschutz der europäischen Wälder, Bestand an Grauergorillas im Kongo ist drastisch zurückgegangen, Erste digitale Landkarte des Landschaftswandels in Europa, Europas Amphibien und Reptilien sind in Gefahr, Australien kündigt an wilde Katzen zum Schutz von einheimischen Arten zu töten, Starker Rückgang der Brillenpinguine, Schmetterling des Jahres 2014 ist der Wolfsmilchschwärmer, Schmetterling des Jahres 2017 ist die Goldene Acht, Rote Liste gefährdeter Lebensräume in Europa, Europäische Kommission verabschiedet neuen Aktionsplan zur Verbesserung des Schutzes von Natur und Biodiversität in der EU, Neue Schmetterlingsart in Israel entdeckt, Nijmegen ist die Grüne Hauptstadt Europas 2018, Oslo ist die Grüne Hauptstadt Europas 2019, Studie: Elektrizitätsbedarf in Europa verlagert sich durch den Klimawandel , Schmetterling des Jahres 2018 ist der Große Fuchs, Aufzeigen der Ursachen und des Ausmaßes der Luftverschmutzung in Europa: Kommission veröffentlicht neuen Anzeiger und Atlas zur Luftqualität, Nagoya-Protokol tritt in Kraft

Änderungsangaben