Sprache

de

Bevorzugtes Label von

Alternatives Label von

Schreibweisen

Yasuní-Initiative ist gescheitert, Amazonas, Artenvielfalt, Biodiversität, Biosphärenreservat, Ecuador, Ecuador Yasuni ITT Initiative, Nationalpark Yasuní , Regenwald, Ölbohrung

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Neue Regelung zum Schutz des kanadischen Regenwaldes, EU-Parlament stimmt eindeutig für Erhalt der Naturschutzrichtlinien, Gazprom startet Ölbohrung in der Arktis, Bundesregierung übermittelt FFH-Bericht zeigt gemischtes Bild von Deutschlands Artenvielfalt, Habitat III-Konferenz beschließt Neue Urbane Agenda, Habitat III Conference adopts New Urban Agenda, 2011-2020 UN-Dekade der Biodiversität, IPBES verabschiedet ersten Bericht zum Thema Bestäuber, Großtrappen sind in Deutschland akut gefährdet, Biosphärenreservat Rhön jetzt auch Sternenpark, Peru declares oil contamination emergency in Amazon region, WWF Beschwerde gegen Bohrungen im Virunga Nationalpark angenommen, Deutsche Umwelthilfe sucht die Bundeshauptstadt der Biodiversität, Hannover trägt den Titel - Bundeshauptstadt der Biodiversität 2011, Ecuadors Parlament erlaubt Ölbohrung im Yasuni Nationalpark, Ecuador’s parliament approves drilling for oil in Yasuni National Park, US Innenministerium genehmigt Notfallplan für Ölbohrung in der Tschuktschen-See, Galapagos Inseln von der Liste der gefährdeten Welterbe-Stätten gestrichen, List of World Heritage in Danger: Heritage Committee removes Galapagos Islands, US- Umweltbehörde verurteilt Shell wegen Verstoß gegen Luftreinhaltegesetz bei Ölbohrungen in Alaska, Europäisches Kommission stellt 250 Mio. EUR für über 200 neue LIFE+-Projekte bereit, Internationale Bonner Waldtage 2011, Bundesamt für Naturschutz legt ersten Artenschutz-Report vor, IPBES Sekretariat geht nach Bonn, Deutsche Kanzlerin Angela Merkel erhält den Midori-Preis für Biodiversität, Acht neue Echsenarten in der Karibik entdeckt, WWF verurteilt den Start der seismischen Tests durch Ölkonzern Soco, Gründung eines UN-Expertenrats zur Artenvielfalt, Biodiversitätsexperten aus aller Welt verabschieden Frankfurter Deklaration, Shell stoppt Bohrungen in der Arktis, Forscher präsentieren Inventur der Meere, Bundeskabinett nimmt Gesetzentwürfe zum Nagoya-Protokoll an, Keine Ölbohrungen im Virunga Nationalpark, Deutschland und Ecuador nehmen ihre Umweltzusammenarbeit wieder auf, Brasilianisches Gericht stoppt Bau am Belo Monte Mega-Staudamm, WWF Amazonastag, 20 neue UNESCO-Biosphärenreservate anerkannt, Vorläufiger Baustopp für Megastaudamm Belo Monte, Herbizidresistente, gentechnisch veränderte Pflanzen beschleunigen den Biodiversitätsverlust, Vier weltweit neue Falterarten in den Alpen entdeckt, Baustopp für das umstrittene Staudamm-Projekt Belo Monte in Brasilien wieder aufgehoben, Erster globaler Atlas der Biodiversität in Binnengewässern online, Greenpeace Aktivisten protestieren gegen Ölbohrungen in der Arktis, Forschungsprojekt "AgoraNatura" in Berlin gestartet, WWF-Report: Über 1000 neu entdeckte Arten in zehn Jahren auf Neuguinea, Ecuador erklärt Umwelt-Notstand für Galapagos-Inseln, Ecuador declares state of emergency in Galápagos Islands, Neuer Naturschutzpreis der EU, Ecuador beginnt Ölförderung im Yasuní-Nationalpark, Ecuador begins pumping oil in Yasuní, Veröffentlichung des dritten Berichts zur globalen Biodiversität - Global Biodiversity Outlook 3, Kommission präsentiert neue Strategie zur Eindämmung des Biodiversitätsverlusts inner­halb von zehn Jahren, Unbekannte Primatenart im Amazonas entdeckt, Umstrittene Lizenz für Öl-Bohrprojekt in der Tschuktschensee erteilt, Deutsche Wildtier Stiftung und GEO verleihen erstmals Journalistenpreis "Der wilde Rabe", Lakeview Gusher, Internationales Jahr der biologischen Vielfalt 2010, Trockenempfindlichkeit des Amazonas-Regenwaldes, Brasilien baut Mega-Staudamm Belo Monte im Amazonas, Natura-2000-Netz erweitert, Bundeskabinett beschließt Naturschutzstrategie für Bundesflächen, 30 Jahre Biosphärenreservate in Deutschland, Papua Neuguinea schafft erstes offizielles Schutzgebiet, Internationaler Tag der Biologischen Vielfalt, Drittes Treffen des Weltbiodiversitätsrates IPBES, Die Dürre in Amazonien 2010, Neues Naturschutzgroßprojekt zwischen Siebengebirge und Sieg, Ölkatastrophe im ecuadorianischen Regenwald, Oil Spill in Ecuador's Amazon Rainforest, Neue Affenart im Amazonas entdeckt, New species of titi monkey is discovered in the Amazon, Rio Negro drops to record low, Teilgenehmigung für Kraftwerk Belo Monte im Amazonas-Gebiet erteilt, Greenpeace-Aktivisten auf russischer Ölplattform festgenommen, REDD+ Partnerschaft, Nach Havarie vor Galapagos ruft Ecuador den Notstand aus, State of emergency for Galapagos Islands after ship runs aground, Neue Finanzierung für Klimaschutz und Biodiversität, EU-Parlament verabschiedet Resolution zum Stopp des Artenverlustes bis 2020, Madagaskar-Moorente braucht neuen Lebensraum, Studie: Vielfalt der Bäume im Amazonasgebiet, Brasilien weist fünf neue Schutzgebiete im Amazonas aus, 1000 neue Arten wissenschaftlich beschrieben, Neue EU-Maßnahme zum Schutz der Biodiversität vor problematischen invasiven Arten, Greenpeace: Protest gegen Tiefseebohrungen in der Arktis, Weltweit größtes Schutzgebietsprogramm im Tropenwald langfristig gesichert, Neue Flussdelfin-Art in Brasilien beschrieben, Streit um Yasuní-ITT: Correa kündigt Vertrag mit Deutschland, Ecuador's President cancels Germany's special programme for the Yasuní biosphere reserve, BUND und NABU bewerten die Anstrengungen zum Artenschutz in Deutschland, 11. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommen zur Erhaltung der wandernden wild lebenden Tierarten (COP11), 11th Meeting of the Conference of the Parties to CMS (COP11), Map of Life geht an den Start, Neue Froscharten auf den Philippinen entdeckt, Russisch-amerikanische Ölbohrung in der Arktis, Die Schwäbische Alb und der Bliesgau als neue UNESCO Biosphärenreservate anerkannt, Erste Internationale BION-Konferenz in Bonn, „Biodiversity Protection – Beyond 2010“, Greenpeace Aktion: Protest gegen Shells Arktis-Projekt an der Elbphilharmonie, Mercury contamination in remote part of Peru, Erster Europäischer Tag der Agro-Biodiversität, Kohlenstoffkarte für den Amazonas, Erstmals alle Schmetterlingsarten Bayerns detailliert erfasst, IPBES 1: Erste Plenarsitzung des Weltbiodiversitätsrats IPBES, Deutsche Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung in Leipzig gegründet, Umweltrat stimmt für EU-Biodiversitätsstrategie, Greenpeace-Protest an Gazprom-Plattform, Spanien genehmigt Ölbohrungen vor den Kanarischen Inseln, Populationen der Schmetterlinge auf Wiesen haben sich in den letzten beiden Jahrzehnten halbiert, Greenpeace Infotour durch die Nordsee mit der Beluga II, Greenpeace Arktis-Protest: Greenpeace-Aktivistinnen klettern auf höchstes Bürogebäude in London, Spanischer Nationalpark wird geflutet, Filmstart: Das Geheimnis der Bäume, Australien kündigt an wilde Katzen zum Schutz von einheimischen Arten zu töten, 25 Jahre Nationalparkprogramm der DDR, Explorationsbohrungen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer sind nicht genehmigungsfähig, Die Entwaldung in Brasilien ist auf Rekordniveau, Ölkonzerne planen Bohrung am Amazonasriff , Erste Bilder vom Amazonasriff, Greenpeace-Aktivisten protestieren an norwegischer Bohrplattform, Bundesumweltministerium stellt App zur Bestimmung von Pflanzen und Tieren in Berlin vor, Europäische Kommission verabschiedet neuen Aktionsplan zur Verbesserung des Schutzes von Natur und Biodiversität in der EU, Neue Schmetterlingsart in Israel entdeckt, Biosphärenreservat Schwarzwald von der UNESCO anerkannt, Brasiliens Präsident stoppt vorläufig Gesetze zur Verkleinerung von Amazonas-Schutzgebieten, Brasilien gibt Naturschutzgebiet für Bergbau frei, Studie belegt Methan-Leckagen rund um Bohrlöcher in der Nordsee, Nagoya-Protokol tritt in Kraft

Übersetzungen

Änderungsangaben