Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Beschwerde bei der Europäischen Kommission gegen Ostseepipeline, Europäische Kommission, Fauna-Flora-Habitatrichtlinie, Klage, Ostsee, Ostsee-Pipeline, Ostseepipeline, Richtlinie 92/43/EWG , Umweltverträglichkeitsprüfung , Wild Birds and Habitats Directives

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Fischsterben in der Ostsee, Fischsterben in der Ostsee, Tankerunglück in der Ostsee, EU-Kommission richtet zwei neue Generaldirektionen für Energie und Klimapolitik ein, Afrikas Ressourcen im Blickpunkt: erster afrikanischer Bodenatlas, Anwohner stellen Eilantrag auf sofortiger Baustopp in Gorleben, EU-Parlament verurteilt Verzögerungen der Kommission bei hormonell wirksamen Chemikalien, Deutsche Umwelthilfe startet bisher größte Klagewelle für „Saubere Luft in Deutschland“, Europäische Kommission genehmigt drei Sorten genveränderter Sojabohnen genehmigt, Kommission schlägt einheitliche „A-G“-Skala für das Energieetikett vor, Länder klagen gegen Atomlaufzeiten, Nordrhein-Westfalen tritt Klage der Städteregion Aachen gegen Atomkraftwerk Tihange bei, StädteRegion Aachen hat Klage beim belgischen Staatsrat eingereicht, Umweltverbände fordern Schallschutzkonzept: Mehr Schutz für Schweinswale beim Ausbau der Offshore-Windenergie, Europäische Kommission schlägt vor: Verbot des internationalen Handels mit Rotem Thun zu unterstützen, Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik vereinbart, Kommission verlangt von Deutschland aktivere Bekämpfung von Nitratbelastung im Wasser, EU-Kommission veröffentliche eine überarbeitete Liste kritischer Rohstoffe, Kommission genehmigt portugiesisches Demonstrationsprogramm für Meeresenergietechnologien, Kommission erteilt Zulassungen für 17 GVO zur Verwendung in Lebens-/Futtermitteln und für 2 GV-Nelkensorten, Die Mehrheit der EU-Staaten stimmen für Bienenschutz, EU verbessert den Schutz der Bienen in Europa durchweitere Maßnahmen bei Pestiziden, Deutsche Umwelthilfe klagt für saubere Luft in Offenbach, Helcom startet PURE-Projekt zur Reduzierung der Ostseeeutrophierung durch Phosphat, EU-Kommission legt Kriterien für guten Umweltzustand der Meere fest, Österreich beschließt Klage gegen britische Atom-Subventionen, Kommission schlägt Verbesserung der gemeinsamen Anrechungsvorschriften für Treibhaus­gas­emissionen in der Land- und Forstwirtschaft vor, Warmwasserfisch in der Ostsee gefangen, Kommission verklagt Deutschland vor dem Gerichtshof der EU wegen Gewässerverunreinigung durch Nitrat, Neue Karten zeigen Europäern Luftverschmutzung aus diffusen Quellen im Detail, Europäisches Kommission schlägt vor: Keine Phosphate mehr in Waschmitteln, EU stellt Verordnungsentwurf zu CO2-Grenzwerten vor, Europäisches Kommission stellt 250 Mio. EUR für über 200 neue LIFE+-Projekte bereit, Industrie will Tierversuche für Kosmetik einklagen, Todeszonen der Ostsee haben sich extrem ausgedehnt, Waldgebiet des Jahres 2016 ist der Küstenwald Usedom, Umweltverbände bringen Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland auf den Weg, EU-Beschwerde gegen Deutschland wegen Sonderverschmutzungsrechte für das Braunkohlekraftwerk Lippendorf, Europäische Kommission legt Vorschriften für kostenlose Zuteilung von Emissionszertifikaten an Fluggesellschaften vor, Erstmals verklagt chinesischer Bürger Regierung wegen Smog, Vereinfachung der Umweltverträglichkeitsprüfung für Projekte, Europäischen Kommission schlägt ein vollständiges Verbot von Treibnetzen vor, Brasilien: Generalstaatsanwaltschaft klagt auf 38 Milliarden Euro Schadensersatz, EU-Verordnung beendet Tierversuche an Mäusen für Speisemuscheln, Bristol wird Grüne Hauptstadt Europas 2015, Umweltangelegenheit: Europäische Kommission verklagt Deutschland wegen des Zugangs zu Gerichten, Life+ 2011: Europäische Kommission stellt 268,4 Mio. EUR für 202 neue Umweltprojekte bereit, Grünbuch „Ein Rahmen für die Klima- und die Energiepolitik bis 2030“, Notfallabwehrzentrum: Eine schnellere und effizientere europäische Katastrophenabwehr, Anwohner und Greenpeace klagen gegen Betriebsgenehmigung - AKW Brokdorf nicht terrorsicher, Richtlinie zur Erneuerung des europäischen Strahlenschutzrechts verabschiedet, SPD und Grüne reichen Klage gegen Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke ein, Leitlinien zur Vermeidung von Konflikten zwischen Windenergieausbau und Biodiversitätspolitik, Kommission führt Zertifizierungssystem für nachhaltige Biokraftstoffe ein, Erster Internationaler Tag des Ostsee Schweinswal, Greenpeace reicht Klage gegen Rahmenbetriebsplan für Gorleben ein, Abwasserverbot für Passagierschiffe auf der Ostsee beschlossen, Deutsche Umwelthilfe klagt für saubere Luft in Limburg, Blaualgenblüte in der Ostsee, EU-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland ein, Gentechnisch veränderte Organismen (GVO): Mitgliedstaaten sollen alleinzuständig über den Anbau in ihrem Hoheitsgebiet entscheiden können, Kommission präsentiert neue Strategie zur Eindämmung des Biodiversitätsverlusts inner­halb von zehn Jahren, Erster kommerzieller Windpark in der Ostsee offiziell in Betrieb, EU-Kommission bestätigt im Arbeitsprogramm 2015 angekündigte Rücknahme von 73 Vorschlägen, Monsanto hat Klage gegen Genmaisverbot eingereicht, Vorschlag der EU-Kommission zur Regelung der Tiefseefischerei, Buckelwalsichtung in deutschen Gewässern, Europäische Kommission verabschiedet Bestimmungen für stromsparende externe Netzteile, Bundesgerichtshof untersagt Energiesparlampen mit zu viel Quecksilber, Europäische Kommission schlägt neue Verordnung für die nachhaltige Bewirtschaftung der Lachsbestände im Ostseeraum vor, ASCOBANS, Kommission begrüßt Annahme des Klima- und Energiepakets, Erstes mit flüssigem Erdgas angetriebene Fähr- und Kreuzfahrtschiff ausgeliefert, Ostsee als besonders empfindliches Meeresgebiet eingestuft, Europäisches Kommission schließt sich Initiative zur Reduzierung kurzlebiger Klimagase an, Frachterkollision vor der dänischen Insel Bornholm, Neues Maßnahmenpaket für saubere Luft in Europa, Startschuss für das EU-Projekt INSPIRATION, Europäische Kommission eröffnet Plattform zur Beilegung sozialer Konflikte um Großraubtiere, EU weist Antrag auf Abhaltung einer europaweiten Bürgerinitiative gegen Atomkraft ab, EU Kommission verklagt Deutschland wegen des Kraftwerks Moorburg, Die EU Kommission stellt das Verfahren gegen Deutschland im Zusammenhang mit der Ausweisung besonderer Vogelschutzgebiete ein, Die Europäische Kommission eröffnete das Webportal BUILD UP, Europäische Kommission stellt Strategie für den Ostseeraum vor, Gruppe junger amerikanischer Klimaaktivisten gewinnt Klimaklage, Kommission verwarnt Philippinen und Papua-Neuguinea wegen unzureichender Bekämpfung der illegalen Fischerei, Neue Finanzierung für Klimaschutz und Biodiversität, Neue EU-Maßnahmen zur Regelung der Einfuhr von Jagdtrophäen und zur Bekämpfung illegaler und nicht nachhaltiger Praktiken, Umweltpolitik: EU-Kommission verlangt von Deutschland umfassende Kostendeckung bei allen Wasser­dienstleistungen, EU-Entscheidung über Glyphosat-Zulassung erneut vertagt, NABU klagt gegen Offshore-Windpark, Klage des Energiekonzerns RWE gegen den Bund und das Land Hessen wegen Biblis-Abschaltung, Buckelwale in der Ostsee gesichtet, Europäische Kommission schlägt höheres Energieeinsparungsziel für 2030 vor, Urteile des Verwaltungsgerichtshofs Kassel zum Kernkraftwerk Biblis rechtskräftig, Kommission zeigt Weg zu ressourcenschonendem Wachstum auf, Sachverständigenbericht: Alternative Kraftstoffe könnten fossile Kraftstoffe in Europa bis 2050 ersetzen, Neue EU-Maßnahme zum Schutz der Biodiversität vor problematischen invasiven Arten, Greenpeace: EU-Beschwerde gegen den Castortransport aus Jülich, Nature Alert Kampagne, Studie belegt Wirksamkeit der Umweltverbandsklage, AWI-Forscher weisen erstmalig lebende, potentiell krankheitserregende Vibrionen auf Mikroplastikpartikeln nach, Europäische Kommission registriert die Europäische Bürgerinitiative „People4Soil“, Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2015, Europäische Kommission beschließt Strategie zur Verringerung der CO2-Emissionen von schweren Nutzfahrzeugen, Deutsche Umweltverbände einigen sich mit Nord Stream, UN-Konferenz in Bonn beschließt Schutzpläne für Schweinswale in Nord- und Ostsee, Windpark Baltic 2 geht offiziell in Betrieb, Kommission verklagt Deutschland vor dem EU-Gerichtshof wegen Nichtumsetzung der Richtlinie über Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen, Ausschluss des Wassersektors von der EU-Konzessionsrichtlinie, Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017, EU bereitet den Weg für die Ratifizierung des Übereinkommens von Paris, Europäische Kommission legt wissenschaftliche Kriterien für die Bestimmung endokriner Disruptoren in den Bereichen Pestizide und Biozide vor, Klimaklage gegen RWE vom Landgericht Essen angenommen, Kommission startet Aktionsplan zur Bekämpfung des illegalen Artenhandels, Birdlife fordert die Europäische Kommission auf Klage gegen Artenschutzschutzverletzungen zu erheben, EU-Umweltminister warnen vor Aufweichung des Naturschutzrechts in der EU, Verkehr 2050: Kommission legt ehrgeizigen Plan zur Mobilitätssteigerung und Emissionsminderung vor, Greenpeace Energy klagt gegen britische Atombeihilfen, Kommission beschließt Abzüge von Fischereiquoten für 2012, Umweltrat stimmt für EU-Biodiversitätsstrategie, Emissionshandel: Kommission erlässt Beschluss über Zuteilung kostenloser Zertifikate ab 2013, Neue EU-Initiative zum Schutz der biologischen Vielfalt und zur Bekämpfung von Kriminalität im Zusammenhang mit wildlebenden Tier- und Pflanzenarten, Bekanntgabe der Gewinner der ersten Natura 2000-Preise, Europäische Bürgerinitiative reicht Klage vor dem EuGH ein, Grünes Licht für erste EU-Systeme zum Nachweis der Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen, Bundesverfassungsgericht verhandelt über den 2011 beschleunigten Atomausstieg in Deutschland, Europäische Kommission verabschiedet schwarze Liste gebietsfremder invasiver Arten, Europäische Kommission empfiehlt Mindestgrundsätze für Schiefergas, Europäische Kommission stellt Energie- und Klimapaket vor, Europäische Kommission veröffentlicht Leitlinien zur Begrenzung der Bodenversiegelung, Europäische Kommission verabschiedet Handelsmaßnahmen gegenüber den Färöern zum Schutz des atlanto-skandischen Heringsbestands, Greenpeace reicht Klage gegen Gorleben als Atomlager ein, Europäische Kommission veröffentlicht Debatte über den Klimaschutz der europäischen Wälder, Europäische Kommission erlaubt Anbau der Gen-Kartoffel Amflora, ICOS ERIC Gründungszeremonie in Brüssel, EU-Gericht weist EEG-Klage ab, Grüne Hauptstadt Europas, BfN stellt neue Rote Liste der Meeresorganismen vor, Kommission schlägt strengere Vorschriften für das Abwracken von Schiffen vor, Allianz aus Umweltorganisationen verklagt Bundesregierung wegen fehlendem Meeresschutz in Nord- und Ostsee, E.on reicht Klage ein, Container mit giftigen Chemikalien vor der schwedischen Küste versunken, EU Umweltrat verabschiedet Stellungnahme zu endokrinen Disruptoren, Weniger Plastiktüten - Kommission konsultiert die Öffentlichkeit, Landgericht Essen weist Klimaklage gegen RWE ab, Das europäische Naturschutzrecht bleibt fit für die Zukunft, Ultraschall schützt Schweinswale vor Stellnetzen, VW-Abgasskandal: EU klagt gegen Deutschland , Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage wegen anhaltender übermäßiger Luftverschmutzung, Studie zu Hai- und Rochenarten in deutschen Meeren, Umwelt- und Verkehrsverbände klagen vor dem Verwaltungsgericht Berlin gegen deutsche Gigaliner-Zulassung, Atlas zur kommunalen Wasserwirtschaft in Europa, Kommission warnt Polen wegen erhöhten Holzeinschlags in den Wäldern von Białowieża, Europäische Kommission verabschiedet neuen Aktionsplan zur Verbesserung des Schutzes von Natur und Biodiversität in der EU, Landgericht Bonn weist Schadensersatzklage der EnBW Baden-Württemberg AG ab, Nijmegen ist die Grüne Hauptstadt Europas 2018, Oslo ist die Grüne Hauptstadt Europas 2019, Einrichtung der EU-Plattform für Tierschutz, Europäische Kommission fordert sofortige Einstellung des Holzeinschlags im Białowieża-Wald in Polen, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland erhebt Klage Klage gegen Kraftfahrtbundesamt, Stuttgarter Verwaltungsgericht gibt der Klage der Deutschen Umwelthilfe statt: Diesel-Fahrverbote in Stuttgart zulässig, Europäische Kommission schlägt Verbot der Aalfischerei in der Ostsee vor, EU und Schweiz wollen ihren Emissionshandel zusammen , Sechs neue Meeresnaturschutzgebiete in Nord- und Ostsee verkündet

Änderungsangaben