Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Neue Unterstützung der EU für die Bekämpfung des illegalen Tötens von Elefanten und anderen gefährdeten Arten in den Entwicklungsländern, Artenschutz, Bekämpfung des illegalen Handels mit wildlebenden Tierarten , Europäische Union, MIKES, Minimierung des illegalen Tötens von Elefanten und anderen gefährdeten Arten , biologische Vielfalt, illegales Töten gefährdeter Arten , programme

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

German federal government's first environment programme, First European Environmental Action programme, Second European Environmental Action programme, Third European Environmental Action programme, Jahr des Umweltschutzes, Viertes Europäisches Umwelt-Aktionsprogramm, Fourth European Environmental Action programme, Fifth European Environmental Action programme, Vertrag von Amsterdam, Sondersitzung der 65. UN-Generalversammlung zum Thema biologische Vielfalt, Massentötung von Elefanten in Kamerun, Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, Wissenschaftler untersuchen Klimadaten und physische Eigenschaften von Inseln, 20 Jahre EU-Naturschutz, Griechenland verstößt gegen seine Verpflichtung zum Schutz der Meeresschildkröten in der Bucht von Kyparissia, Neue Vorschriften gegen illegalen Holzeinschlag treten EU-weit in Kraft, EU-Treibhausgasemissionen 2010 gestiegen, EU und Indonesien unterzeichnen Abkommen zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags, UN-Ausschuss wirft EU Rechtsbruch vor, UN-Gipfel der kleinen Inselstaaten: Gemeinsam für Klimaschutz und biologische Vielfalt, Europas Pflanzenwelt verarmt, Erstmals Luchs in Baden-Württemberg mit einem Senderhalsband ausgestattet, Großtrappen sind in Deutschland akut gefährdet, NRW: Smartphone-App „app in die Natur“ vorgestellt, Welteisbärtag, Osteuropäische Länder lehnen IPCC Ziel von Null-Emissionen bis zum Jahr 2100 ab, Rote Liste der wandernden Vogelarten erstmals erstellt, New EU support to reduce illegal killing of elephants and other endangered species in developing countries, 7. Umweltaktionsprogramm wird Gesetz, EU-Projekt des WWF im Kampf gegen Artenschmuggler, Gefährdung des Feldhamsters nimmt weiter zu, Verabschiedung einer neuen integrierten Politik der EU für die Arktis, IUCN veröffentlicht Europäische Liste gefährdeter Wildpflanzenarten, Nuklearabfälle: Kommission schlägt Sicherheits­standards für Endlagerung vor, Europäische Bisons kehren nach Deutschland zurück, Europäisches Parlament stimmt der Ratifizierung des Übereinkommens von Paris durch die Europäische Union zu, Neue Rote Liste der Brutvögel Deutschlands vorgelegt, Bundesamt für Naturschutz legt ersten Artenschutz-Report vor, Wolf fasst in Deutschland weiter Fuß: Nachweis von 46 Rudeln, Bundesverwaltungsgericht stärkt den Artenschutz bei der Bauplanung, EU-Entscheidung über Importverbot für Öl aus Teersanden vertagt, Tigerbestand in Nepal um 63% angestiegen, Vierte bundesweite Befragung zum Bewusstsein der Bevölkerung für Natur, Naturschutz und biologische Vielfalt in Berlin vorgestellt, Indischer Tigerbestand um rund 30 Prozent gewachsen, Vorstellung des Verbreitungsatlas der Farn - und Blütenpflanzen Deutschlands, Europäischen Umweltagentur meldet: EU hat CO2 Ziel erreicht, USA: Buckelwale nicht mehr bedroht, Halbzeitbewertung der EU-Biodiversitätsstrategie veröffentlicht, Worst EU Lobbying Award 2010, WHO: Bericht über Daten zu den gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung, Kommission präsentiert neue Strategie zur Eindämmung des Biodiversitätsverlusts inner­halb von zehn Jahren, Gericht bestätigt die Gültigkeit der Verordnung über die Vorschriften für den Handel mit Robbenerzeugnissen, Revision der Wegekostenrichtlinie, Neunte Vertragsstaatenkonferenz der CBD 2008 in Bonn, ASCOBANS, Tierversuchsverbot für Kosmetika tritt EU-weit in Kraft, Tag des Artenschutzes, Europäisches Parlament stellt Roten Thun unter strengeren Schutz, Parlament ermöglicht GVO-freie Zonen in den EU-Staaten, Europäische Kommission eröffnet Plattform zur Beilegung sozialer Konflikte um Großraubtiere, Weltweiter Plan zur Rettung des Sägerochens vorgeschlagen, Neuzulassung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat vertagt, World Wildlife Tag, Naturschutzorganisation WWF legt „Living Planet Reports 2016“ vor, Marine Art des Monats im Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt, Niedrigere Verbrauchswerte für für eine Reihe von Elektrogeräten des alltäglichen Bedarfs, Kenia startet nationales Programm zum Artenschutz für große Raubtiere, 201 Riesenschildkröten auf Galapagos-Inseln ausgewildert, Europäische Rote Liste bedrohter Vögel veröffentlicht, Fish Dependence Day 2016, SRU veröffentlicht Stellungnahme zu geplanten TTIP, EU-Emissionshandel für den interkontinentalen Flugverkehr wird für ein Jahr ausgesetzt, Bericht zum Zustand der Natur in Deutschland, EU schließt sich neuen Regeln der OECD für Exportkredite an, EU-Umweltminister stimmen Ratifizierung des Klimaabkommens von Paris, Internationales Handelsverbot für Pangolin-Arten, BUND und NABU bewerten die Anstrengungen zum Artenschutz in Deutschland, Naturschutz, Religionen, Kirchen: Gemeinsame Erklärung zum Schutz der Natur, EU und USA vereinbaren engere Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der illegalen Fischerei, NABU macht den 30. April zum Tag des Wolfes, EU-Parlament stimmt für neue Waldstrategie, EU-Umweltausschuss will 30% weniger CO2 bis 2020, Start des ESF-Bundesprogramms mit Schwerpunkt Umwelt- und Klimaschutz, Eröffnung des Neubau der Dahlemer Saatgutbank, Internationale Konferenz zur Bekämpfung des illegalen Wildtierhandels, EU, USA und Kanada starten Allianz zur Erforschung des Atlantiks, Vollständiges EU-Verbot von Tierversuchen für Kosmetika tritt in Kraft, EU-Parlament für Verbot des Finnings von Haien, EU bereitet den Weg für die Ratifizierung des Übereinkommens von Paris, Tiger-Gipfel in St. Petersburg, Projekt "Stadtgrün - Artenreich und Vielfältig" gestartet, Kopenhagener Klimavereinbarung: Europäische Union notifiziert Emissionsreduktionsziele der EU, Birdlife fordert die Europäische Kommission auf Klage gegen Artenschutzschutzverletzungen zu erheben, EU-Länder dürfen Plastiktüten besteuern, Aktualisierte Rote Liste 2014 für Vogelarten, WWF-Kamerafalle auf Indonesien filmt seltene Java-Nashörner, Welt-Schildkröten-Tag, EU-Umweltminister gegen Aufweichung des europäischen Naturschutzrechts, WWF setzt Belohnung für getöteten Wolf aus, Greenpeace protestiert gegen Finnwalfleisch-Transport über Hamburger Hafen, Weltbiodiversitätskonferenz verabschiedet Cancún-Erklärung, Bundesumweltministerium zeichnet "Summendes Rheinland" für biologische Vielfalt aus, Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 offiziell eröffnet, Projekt sorgt für Schutz der Gelbbauchunken in Bayern, Medienkooperation zwischen BMUB und unabhängigen Journalisten zum Thema Artenschutz, Godzilla-Meerechse auf den Galápagos-Inseln entdeckt , Tierschutzverbände legen Positionspapier zur Umsetzung der EU-Verordnung für invasive, gebietsfremde Arten in Deutschland vor, ECHA stellt Website mit Informationen zu Nanomaterialien auf dem EU-Markt online, EU ergänzt Liste der invasiven Arten, Bundesrat beschließt Gesetz über die Prävention und das Management invasiver gebietsfremder Arten , Kabinett beschließt 2. Rechenschaftsbericht zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt

Änderungsangaben