Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Verwaltungsgericht erlässt Zwangsgeldandrohung gegen hessische Landesregierung, 39. Bundesimmissionsschutzgesetz, Androhung eines Zwangsgeldes, Darmstadt, Deutsche Umwelthilfe, Grenzwert, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Luftreinhalteplan, Luftverunreinigung, NO2, Stickstoffdioxid, Verwaltungsgericht Wiesbaden, Wiesbaden

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Deutsche Umwelthilfe startet bisher größte Klagewelle für „Saubere Luft in Deutschland“, Deutsche Umwelthilfe kritisiert Umsetzung und Kontrolle von Umweltzonen, Deutsche Umwelthilfe sucht die Bundeshauptstadt der Biodiversität, Deutsche Umwelthilfe klagt für saubere Luft in Offenbach, Rekordversuch gegen den Gebrauch von Plastiktüten, Deutsche Umwelthilfe gewinnt vor Gericht gegen Hersteller von Energiesparlampen mit zu viel Quecksilber, Umweltverbände bringen Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland auf den Weg, EU-Beschwerde gegen Deutschland wegen Sonderverschmutzungsrechte für das Braunkohlekraftwerk Lippendorf, Umweltausschuss stimmt CO2-Grenzen für leichte Nutzfahrzeuge zu, Deutsche Umwelthilfe klagt für saubere Luft in Limburg, Forschungsprojekt "AgoraNatura" in Berlin gestartet, Sondertreffen der Umweltministerkonferenz zum Thema Luftreinhaltung, Bundesgerichtshof untersagt Energiesparlampen mit zu viel Quecksilber, EFSA: Kein Gesundheitsrisiko für Verbraucher durch Bisphenol A-Exposition, Deutsche Umwelthilfe übergibt 118.000 Stimmen gegen Plastiktüten an das Bundesumweltministerium, Protest gegen Feinstaub aus Schiffsmotoren, DUH prüft Rücknahmepflicht von Elektrogeräten, EU-Umweltausschuss lehnt neue Abgastests ab, Fristverlängerungen zur Einhaltung von Stickstoffdioxid-Grenzwerten, Time Extensions for Nitrogen Dioxide, Darmstadt erhält eine Umweltschutzzone, Rat der EU beschließt Beschränkung von Phosphaten in Waschmitteln, Bundesverwaltungsgericht stärkt Klagerechte von Umweltverbänden, Neuer Grenzwert für Blei im Trinkwasser tritt in Kraft, Deutschland: Luftqualität 2010, Germany: Air quality 2010, 2011: Grenzwerte für Stickstoffdioxid und Feinstaub vielerorts überschritten, Vorläufige Auswertung der Luftqualitätswerte des Jahres 2012, Luftqualität 2015: Stickstoffdioxid-Belastung weiterhin zu hoch, Umsetzung des Energieausweises am Immobilienmarkt mangelhaft, EU-Parlament unterstützt strengere Grenzwerte für Luftschadstoffe, Luftqualität 2016: Stickstoffdioxid weiter Schadstoff Nummer 1, Bayerischer Verwaltungsgerichtshof bestätigt, dass Verkehrsbeschränkungen für Diesel-Fahrzeuge in München nötig sind, Deutsche Trinkwasserverordnung: Erstmals Trinkwassergrenzwert für Uran in der Europäischen Union (EU), Stuttgarter Verwaltungsgericht gibt der Klage der Deutschen Umwelthilfe statt: Diesel-Fahrverbote in Stuttgart zulässig, Deutsche Umwelthilfe mahnt Dosenverband ab, Deutsche Umwelthilfe leitet weitere 45 formale Rechtsverfahren für „Saubere Luft in unseren Städten“ ein

Übersetzungen

Änderungsangaben