Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Gesundheitsfolgen und Kosten der Luftverschmutzung in Europas Städten: Neue Ergebnisse des EU-Projektes Aphekom, Aphekom, Feinstaub, Gesundheit, Luftverschmutzung

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Strategie "Gesundheit für alle", Erste Konferenz "Umwelt und Gesundheit", Zweite Konferenz "Umwelt und Gesundheit", Dritte Konferenz "Umwelt und Gesundheit", Paris schränkt Autoverkehr ein, Erster Feinstaubalarm in Stuttgart, EEA- Bericht Luftqualität in Europa 2013, Kommission geht wegen anhaltender Luftverschmutzung gegen das Vereinigte Königreich vor, Umweltzonen in Deutschland, Was Kohlestrom wirklich kostet - Neuer Bericht von HEAL auf deutsch vorgestellt, Deutsche Umwelthilfe klagt für saubere Luft in Offenbach, Neue Karten zeigen Europäern Luftverschmutzung aus diffusen Quellen im Detail, Luftqualität 2015: Stickstoffdioxid-Belastung weiterhin zu hoch, Luftverschmutzung als krebserregend eingestuft, Smog in Donora, Pennsylvania, Luftverschmutzung erreicht in Shanghai Rekordwert, Feinstaubbelastung führt zu erhöhtem Herzinfarkt-Risiko, Smogalarm in Italien verhindert Silvesterfeuerwerk, Aphekom findings add new dimension to health impacts and costs of air pollution in European cities, China zieht Millionen Altautos aus dem Verkehr um die Luftqualität zu verbessern, Umweltausschuss: Schiffe sollen Emissionen offen legen, Deutsche Umwelthilfe klagt für saubere Luft in Limburg, Chinesischer Dokumentarfim "Under the Dome" veröffentlicht, WHO: Bericht über Daten zu den gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung, Grenzüberschreitungen der Feinstaubbelastung, Schlechte Luftqualität verursacht jährlich 5,5 Millionen Todesfälle weltweit, Gruppe junger amerikanischer Klimaaktivisten gewinnt Klimaklage, Luftqualität: EU-Kommission ermahnt Deutschland, Gericht ordnet Schließung des Kohlekraftwerkes Vado Ligure in Italien an, Paris verhängt Fahrverbot, Urteil des EuGH: Schutz vor Feinstaub, 7 Millionen Tote durch Luftverschmutzung, Stuttgart bekommt Feinstaub-Alarm, SOER 2015 Umwelt in Europa: Zustand und Ausblick, Fristverlängerungen zur Einhaltung von Stickstoffdioxid-Grenzwerten, Umweltministerium will über das Baurecht die Massentierhaltung eindämmen, Bundeskabinett beschließt Novelle der Kleinfeuerungsverordnung (1. BImSchV), Umweltzonen gegen Feinstaub, Start des weltweit ersten eHighways in Schweden, Klimawandel könnte künftig mehr Hitzetote fordern, Italienisches Gericht verurteilt Manager wegen Umweltverschmutzung zu Haftstrafen, Feinstaubbelastung in Peking Januar 2013, Peking: Extrem hohe Belastung durch PM2,5-Feinstaub, Extreme Luftverschmutzung in Singapur, US-Studie der Klimabehörde NOAA warnt vor Feinstaub aus dem Schiffsverkehr, Offizielle Eröffnung des virtuelles Helmholtz Institut zur Erforschung umweltbedingter Erkrankungen, Feinstaub: ultrafeine Partikel beeinflussen Herzfunktion, Zuviel Feinstaub in deutschen Innenstädten, EU billigt neue Vorschriften zur drastischen Reduzierung der Luftverschmutzung durch die Mitgliedstaaten, Bisher längster Feinstaubalarm in Stuttgart endet, Europäische Kommission droht Deutschland mit Klage wegen anhaltender übermäßiger Luftverschmutzung, Stuttgart: Aufbau einer Mooswand gegen Feinstaub, Aufzeigen der Ursachen und des Ausmaßes der Luftverschmutzung in Europa: Kommission veröffentlicht neuen Anzeiger und Atlas zur Luftqualität, Stuttgart kontrolliert Einhaltung des Verbots von Komfort-Kaminen bei Feinstaubalarm, Deutschland: Feinstaubwerte auch im Jahr 2009 erhöht

Änderungsangaben