Bevorzugte Labels

Definitionen

de

Neben den endokrinen Disruptoren (s. UMTHES https://sns.uba.de/umthes/de/labels/TH_00605934.html) ..., gibt es noch die sogenannten endokrin aktiven Substanzen (EA). Dies sind Chemikalien, die zwar mit der biochemischen Wirkweise von Hormonen interagieren, wobei es aber beim aktuellen Stand des Wissens noch unklar ist, ob diese Wechselwirkung zu einem schädlichen Effekt auf den gesamten Organismus führt oder nicht. (UBA Dessau-Roßlau WWW20171208 https://www.umweltbundesamt.de/endokrine-disruptoren#textpart-1)

de

Grundsätzlich Substanzen natürlichen Ursprungs (Hormone) und naturfremden Ursprungs (Medikamente, Industriechemikalien), die in die hormonelle Regulation im Körper von Mensch und Tier eingreifen können.

Verwendungsangaben

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
dct:date
2016-05-06
sns:thsisn
51976
sns:source
aDisBMS

Änderungsangaben

de
dct:modified
2019-11-07T14:36:20+00:00
dct:creator
Barbara Fock
de
dct:modified
2018-03-22T15:03:53+00:00
dct:creator
Barbara Fock
de
dct:modified
2018-03-22T14:57:52+00:00
dct:creator
Joachim Fock
de
dct:modified
2017-12-08T10:03:38+00:00
dct:creator
Joachim Fock
de
dct:modified
2017-12-08T09:50:56+00:00
dct:creator
Joachim Fock
de
dct:modified
2017-12-08T09:47:48+00:00
dct:creator
Joachim Fock
de
dct:modified
2017-12-08T09:42:32+00:00
dct:creator
Joachim Fock
de
dct:modified
2011-07-12
dct:creator
fo
de
dct:created
2001-04-04
dct:creator
fo