Definitionen

  • Einzelstoffbezogene Untersuchungen zur biologischen Wirkung auf Tiere, i.d.R. kontrollierte Versuche, bei denen der 'Endpunkt des Interesses' das Tier ist, also nicht Tierversuche bei denen das Versuchstier Statthalter des Menschen ist (s.CH21). Auch Ergebnisse 'epidemiologischer' Erhebungen zur Wirkung auf Tiere (Korrelationsanalysen zwischen Schadstoffgehalt und biologisch/ physiologischen Wirkungen). Beschreibung der Wirkung in der Natur werden primaer NL20/WA25/LF20 zugeordnet. Fallweise Überschneidungen mit CH26, LF20, NL20, WA25, BO21, LU23. (de)

Kollektionen