Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definitionen

de

(s. Par 2 Abs 3 der 12. BImSchV und AtSMV). Hier: eine über eine bloße einfache 'Betriebsstörung' hinausreichendes Ereignis im Anlagenbetrieb, das eine Umweltgefährdung durch Stoffe oder Strahlen hervorrufen kann.

de

ein Ereignis, wie z. B. eine Emission, ein Brand oder eine Explosion größeren Ausmaßes, das sich aus einer Störung des bestimmungsgemäßen Betriebs in einem unter diese Verordnung fallenden Betriebsbereich oder in einer unter diese Verordnung fallenden Anlage ergibt, das unmittelbar oder später innerhalb oder außerhalb des Betriebsbereichs oder der Anlage zu einer ernsten Gefahr oder zu Sachschäden nach Anhang VI Teil 1 Ziffer I Nr. 4 führt und bei dem ein oder mehrere gefährliche Stoffe beteiligt sind; (1)

de

Ereignisablauf, bei dessen Eintreten der Betrieb der Anlage oder die Tätigkeit aus sicherheitstechnischen Gründen nicht fortgeführt werden kann und für den die Anlage auszulegen ist oder für den bei der Tätigkeit vorsorglich Schutzvorkehrungen vorzusehen sind. ... (2)

Verwendungsangaben

Quellenangaben

de

(1) Störfall-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Juni 2005 (BGBl. I S. 1598), die zuletzt durch Artikel 5 Absatz 4 der Verordnung vom 26. November 2010 (BGBl. I S. 1643) geändert worden ist http://bundesrecht.juris.de/bimschv_12_2000/ WWW20110313

de

(2) Strahlenschutzverordnung vom 20. Juli 2001 (BGBl. I S. 1714; 2002 I S. 1459), die zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 29. August 2008 (BGBl. I S. 1793) geändert worden ist http://bundesrecht.juris.de/strlschv_2001/ WWW20110313

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
23522
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
fo
dct:modified
2011-03-15