Sprache

de

Bevorzugtes Label von

Alternatives Label von

Schreibweisen

Tier des Jahres 2014 ist der Wisent, Bison bonasus, Europäische Bison, Tier, Tier des Jahres, Wildtier, Wisent

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Tier des Jahres/Trägerorganisation, Tier des Jahres 1992 ist die Fledermaus, Tier des Jahres 1993 ist die Wildkatze, Tier des Jahres 1994 ist das Rotwild, Tier des Jahres 1995 ist der Apollo-Falter, Tier des Jahres 1996 ist der Feldhamster, Tier des Jahres 1998 ist die Unke, Tier des Jahres 1999 ist der Fischotter, Tier des Jahres 2000 ist die Äskulap-Natter, Tier des Jahres 2001 ist der Feldhase, Tier des Jahres 2010 ist der Dachs, Animal of the Year 2014 is the European bison, Tier des Jahres 2011 ist der Luchs, Europäische Bisons kehren nach Deutschland zurück, Europeans Bison return to Germany, Tier des Jahres 2015 ist der Feldhase, Tier des Jahres 2013 ist das Mauswiesel, Tier des Jahres 2016 ist der Feldhamster, Wildtier des Jahres 2004 ist der Siebenschläfer, Forsa-Umfrage: Wisente im Rothaargebirge, Tier des Jahres 2008 ist der Wisent, Animal of the Year 2008 is the Wisent, Tier des Jahres 2007 ist der Elch, Tier des Jahres 2005 ist der Braunbär, Tier des Jahres 2006 ist der Seehund, Europäische Kommission eröffnet Plattform zur Beilegung sozialer Konflikte um Großraubtiere, Gericht verbietet Wisent-Projekt im Rothaargebirge, Tier des Jahres 2012 ist die Gämse, WWF fordert „Spezialeinheit Umweltkriminalität“, EU-Parlamentarier fordern härtere Strafen für Wilderer, Tier des Jahres 2009 ist der Braunbrust-Igel, Tier des Jahres 2017 ist die Haselmaus, EU-Mitgliedstaaten lehnen Patente auf Pflanzen und Tiere ab, 25 Jahre Deutsche Wildtier Stiftung, Bär im Kanton Bern in der Schweiz gesichtet

Änderungsangaben