Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Europäische Gewässer stärker durch Chemikalien belastet als bislang angenommen, Chemikalieneinträge , Europäische Gewässer, Instituts für Umweltwissenschaften Landau und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung, Schadstoff, Studie, Wasserrahmenrichtlinie

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Studie untersucht Abwrackprämie, EU fördert Abholzung im Tropischen Regenwald, Meeresspiegel steigt heute schneller als je zuvor in den letzten 2000 Jahren, Greenpeace-Studie: Lessons from Fukushima, UBA-Studie: Repräsentative Erhebung von Pro -Kopf -Verbräuchen natürlicher Ressourcen in Deutschland, Studie zeigt, dass alle untersuchten Meeresregionen Europas verschmutzt sind, Quecksilberbelastung in den Ozeanen hat sich verdreifacht, UBA-Studie: Deutschland kann 43 Prozent seiner Treibhausgasemissionen bis 2020 einsparen, Studie zum Wissen über den Klimawandel veröffentlicht, Australien wurde aus einer UN-Studie zum Klimawandel entfernt, Naturbewusstseinsstudie: Deutsche mögen Wildnis, BUND-Untersuchung zu Glyphosat, Studie stellt Wirksamkeit von Joint Implementation in Frage, Deutschlandweite Studie zur Verwundbarkeit gegenüber dem Klimawandel vorgelegt, Studie WWF: Öl, Gas und Bergbau bedrohen jedes dritte Weltnaturerbe, Wissenschaftler werten das Ausmaß der Ozeanversauerung aus, Greenpeace-Studie Wertschöpfung, Deutsche Wildtier Stiftung fordert ein Moratorium für den Bau von Windkraftanlagen in Wälder, Studie: Weltkulturerbe durch Klimawandel bedroht, BfN veröffentlicht Studie zu Auswirkungen des Klimawandels auf Tiere, Studie am Flughafen Köln/Bonn zeigt erhöhtes Risiko für Kreislauferkrankungen durch Nachtfluglärm, Trockenempfindlichkeit des Amazonas-Regenwaldes, NASA-Studie: Arktis-Eis wird dramatisch dünner, Studie über Klimawirksamkeit von Rußpartikeln vorgestellt, Umweltpolitik: EU-Kommission verlangt von Deutschland umfassende Kostendeckung bei allen Wasser­dienstleistungen, Naturschutzorganisation WWF legt „Living Planet Reports 2016“ vor, Hitze-Extreme nehmen bis 2040 um ein Vielfaches zu, Studie belegt Wirksamkeit der Umweltverbandsklage, Studie zeigt drastische Abnahme der Wildnisgebiete auf, Süßwasserschildkröten sind vom Aussterben bedroht, Weltweiter Ausbau von Energie aus Biomasse erfordert schwierige Abwägungen, 7 Millionen Tote durch Luftverschmutzung, Klimawandel könnte künftig mehr Hitzetote fordern, Umweltbundesamt stellt Ergebnisse seiner Obsoleszenz-Studie vor, NABU belegt alamierenden Rückgang von Feldvögeln, Nasa Studie: Seen werden immer wärmer, Bisphenol A kann über Quittungen in den Blutkreislauf des Menschens gelangen, Generalanwalt des Europäische Gerichtshof nimmt zum Weser-Verfahren Stellung, Müllmenge in der arktischen Tiefsee steigt stark an, Studie zu Hai- und Rochenarten in deutschen Meeren, Eine unumkehrbare Ozeanerwärmung bedroht das Filchner-Ronne-Schelfeis, Universität Siegen stellt neueste Erkenntnisse zum globalen Meeresspiegel-Anstieg vor, Studie schätzt den wirtschaftlichen Wert des Great Barrier Reef, Studie im Mackenzie-Delta in Kanada: Tauender Permafrost setzt altes Treibhausgas frei, Studie belegt Methan-Leckagen rund um Bohrlöcher in der Nordsee, Studie: Elektrizitätsbedarf in Europa verlagert sich durch den Klimawandel

Änderungsangaben