Zeitangabe

Zeitpunkt
2013

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

Die Träger des Deutschen Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) 2013 sind die Gründerin und Geschäftsführerin der Firma Hock (Nördlingen), Carmen Hock-Heyl (58), sowie die Vorstandsvorsitzende der Netzkauf ElektrizitätsWerke Schönau (EWS) e.G., Ursula Sladek (67). Hock-Heyl wird geehrt, weil sie Dämmmatten für den Hausbau aus dem Öko-Rohstoff Hanf am Markt etabliert hat, „Stromrebellin“ Sladek, weil sie aus einer Bürgerinitiative den ersten Ökostromanbieter Deutschlands schuf.

en

The winners of the German Environmental Award of the Deutsche Bundesstiftung Umweltstiftung (DBU)2013 have been selected. The 500,000-euro award, is to be shared in 2013 by the founder and managing director of the company Hock (Nördlingen), Carmen Hock-Heyl (58), and the chairwoman of the board of Netzkauf ElektrizitätsWerke Schönau (EWS) e.G., Ursula Sladek (67). Hock-Heyl is receiving the award because she established insulation batts for house building made out of the eco-friendly raw material hemp on the market, and the “electricity rebel” Sladek is being honoured for creating the first green-energy provider in Germany on the basis of a civic action group.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t4322bdc6_1407ce545f6_36ac
dct:date
2016-11-21