Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definition

de

Die Badewasserrichtlinie 76/160/EWG legt genaue Richtwerte fuer mikrobiologische, physikalische, chemische und andere als Zeichen der Verschmutzung geltende Parameter fest. Die Qualitaet der Badewässer wird neben den chemischen und physikalischen Zustaenden durch die mikrobilogische Parameter beschrieben, zum Beispiel Fäkalcoliforme, Streptococcus, Salmonellen, Darmviren. (http://www.rivernet.org/bigjump/quality_d.htm)

Verwendungsangabe

de

In Deutschland ist die Güte der Badewasserqualität von Beckenbädern geregelt nach DIN 19643

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
dct:date
2016-05-06
sns:thsisn
604148
sns:source
aDisBMS

Änderungsangaben

de
dct:modified
2019-08-15T14:21:23+00:00
dct:creator
Barbara Fock
de
dct:modified
2013-11-18
dct:creator
fo
de
dct:created
2005-08-01
dct:creator
fo