Definition

de

Die Richtlinie 86/278/EWG vom 12.06.1986 über den Schutz der Umwelt und insbesondere der Böden bei der Verwendung von Klärschlamm in der Landwirt¬schaft hat zum Ziel, die bodenbezogene Verwertung von Klärschlamm EU-weit in dem Maße zu regeln, dass schädliche Auswirkungen auf Böden, Vegetation sowie Mensch und Tier verhindert werden und gleich¬zeitig eine einwandfreie Verwendung der Schlämme gefördert wird ... ((Umweltbundesamt Dessau-Roßlau 2018, KLÄRSCHLAMMENTSORGUNG in der Bundesrepublik Deutschland WWW20180828 WWW https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/1410/publikationen/180425_uba_fb_klaerschlamm_bf_low.pdf))

Alternative Benennungen

de
  • EG-Klärschlammrichtlinie
  • EU-Klärschlammrichtlinie
  • Richtlinie 86/278/EWG
  • Richtlinie über den Schutz der Umwelt und insbesondere der Böden bei der Verwendung von Klärschlamm in der Landwirtschaft
en
  • Directive 86/278/EEC on sewage sludge

Oberbegriffe