Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

Konventionen von London (1923) und Washington (1942): Großräumige Naturlandschaften von nationaler Bedeutung.

de

Nationalparke repräsentieren in Deutschland ein nationales Naturerbe. Sie sind gemäß Par. 24 BNatSchG 'einheitlich zu schützende Gebiete, die großräumig und von besonderer Eigenart sind, in einem überwiegenden Teil ihres Gebiets die Voraussetzungen eines Naturschutzgebiets erfüllen und sich in einem überwiegenden Teil ihres Gebiets in einem vom Menschen nicht oder wenig beeinflussten Zustand befinden oder geeignet sind, sich in einen Zustand zu entwickeln oder in einen Zustand entwickelt zu werden, der einen möglichst ungestörten Ablauf der Naturvorgänge in ihrer natürlichen Dynamik gewährleistet.'... Derzeit gibt es in Deutschland 14 Nationalparke mit einer Gesamtfläche von 962.146 ha : Bayerischer Wald; Berchtesgaden; Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer; Niedersächsisches Wattenmeer; Hamburgisches Wattenmeer; Jasmund; Harz; Sächsische Schweiz; Müritz- Nationalpark; Vorpommersche Boddenlandschaft; Unteres Odertal; Hainich; Eifel; Kellerwald-Edersee (1)

Verwendungsangaben

Quellenangaben

de

GEMETID5484

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
17859
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
fo
dct:modified
2014-03-27