Zeitangabe

Anfang
2015-04-20
Ende
2015-04-25

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

Zollbehörden in Thailand haben sieben Tonnen geschmuggeltes afrikanisches Elfenbein innerhalb einer Woche beschlagnahmt. Nach Medienberichten wurden 739 Stoßzähne in einem Container im Hafen Klong Toey in Bangkok entdeckt. Der Wert liegt bei umgerechnet etwa 5,8 Millionen Euro. Der Container stammte aus der Demokratischen Republik Kongo und sollte weiter nach Laos verschifft werden. Weitere drei Tonnen Elfenbein im Wert von 5,5 Millionen Euro wurden im Hafen von Chonburi im Osten Thailands sichergestellt. Die insgesamt 511 Elefanten-Stoßzähne seien in Säcken mit Teeblättern versteckt gewesen. Sie kamen aus Kenya und waren ebenfalls Richtung Laos unterwegs. Thailand zählt zu den Top-Zielen für afrikanische Elfenbeinschmuggler. Dem Land drohen internationale Sanktionen, falls es im Kampf gegen dieses Problem keine Fortschritte erzielt.

en

Thailand seized 3 tons of ivory hidden in tea leaf sacks from Kenya in the second-biggest bust in the country's history, one week after the biggest seizure, customs officials said on 27 April 2015. The 511 elephant tusks worth $6 million, bound for Laos, were seized upon arrival Saturday at a major port in Chonburi province in eastern Thailand. The bust came one week after Thai customs officials seized 4 tons of tusks that were smuggled from Congo and also destined for Laos in what they said was the nation's biggest seizure. Thailand is one of the top destinations for African ivory smuggling in Asia and could face international sanctions soon if it doesn't show progress in combatting the problem.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t79b0617_14cfbbbfb12_6627
dct:date
2016-11-21