Zeitangabe

Zeitpunkt
2012-10-02

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Das Great Barrier Riff vor Australien hat in den letzten 27 Jahren rund die Hälfte seiner Korallen verloren. Die Ursachen für den massiven Korallenschwund sind nach Aussage einer australischen Forschergruppe des Australischen Instituts für Meereskunde schwere Stürme (42%), der Befall durch Dornenkronen-Seesterne und Korallenbleiche infolge des Klimawandels (10 %). Zu diesem Ergebnis kamen die Forscher nach der Auswertung von mehreren Tausend Einzelerhebungen. Die Studie wurde am 2. Oktober 2012 in Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht.

en

The Great Barrier Reef has lost half its coral cover in the last 27 years. The loss was due to storm damage (48%), crown of thorns starfish (42%), and bleaching (10%) according to a study published in the Proceedings of the National Academy of Sciences on 2 October 2012, by researchers from the Australian Institute of Marine Science (AIMS) in Townsville and the University of Wollongong.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t-786a1a35_13d1bca2c08_4a6f
dct:date
2016-11-21