Zeitangabe

Zeitpunkt
2012-07-17

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Am 17. Juli 2012 traten neue Vorschriften für Biozidprodukte in Kraft. Die neue Verordnung enthält effizientere Vorschriften für die Produktzulassung sowie für die Anforderungen an produktbezogene Daten und deren Weitergabe. Durch die neuen Vorschriften wird die Zahl von Tierversuchen verringert, indem die Weitergabe von Daten verbindlich vorgeschrieben und ein flexiblerer und integrierter Ansatz für Versuche gefördert wird. Eine spezielle IT-Plattform (das Register für Biozidprodukte) wird für die Einreichung von Anträgen, die Aufzeichnung von Beschlüssen und die Verbreitung von Informationen an die Öffentlichkeit eingesetzt. Zudem wird ein umfassenderer Schutz geboten, da die neuen Rechtsvorschriften nun auch mit Biozidprodukten behandelte Waren und Materialien abdecken (z. B. Möbel und Lebensmittelverpackungen). Der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) kommt bei der Verwaltung der Verordnung eine Schlüsselrolle zu.

en

On 17 July 2012 new rules on biocides entered into force. The new regulation offers more efficient provisions for the authorisation of products, the requirements and sharing of product-related data. It will save industry an estimated 2.7 billion euros over a period of 10 years. The new provisions also reduce animal testing by making data sharing compulsory and encouraging a more flexible and integrated approach to testing. A dedicated IT platform (the Register for Biocidal Products) will be used for submitting applications as well as recording decisions and disseminating information to the public. Protection will also be extended as the new legislation will now include goods and materials which are treated with biocidal products, such as furniture and food packaging. The European Chemicals Agency (ECHA) will be given a key role in the administration of this regulation.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t-5194ff65_1389a0b8f62_-34ef
dct:date
2016-11-21