Zeitangabe

Zeitpunkt
2014-12-08

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Zum Anlass der Weltklimakonferenz in Peru protestierten Greenpeace-Aktivisten am 8. Dezember 2014 für Klimaschutz und erneuerbare Energien. Als Ort für ihren Protest wählte Greenpeace die historischen Nazca-Linien in Peru aus. Die Botschaft „time for change – the future is renewable“ wurde aus Stoffbahnen auf dem Boden neben den Nazca-Linien ausgelegt. Für die Aktion neben dem Scharrbild "Kolibri" hatten Aktivisten Ziegelsteine in Segeltuchrucksäcken von der Straße zu den Linien geschleppt. Diese wurden zum Beschweren der Banner benutzt. Laut Angaben von Greenpeace wurden keine Steine der Linien oder andere Steine dafür bewegt. Diese Aktion rief heftigen Protest der Regierung in Lima hervor. Sie warf den Aktivisten vor, ir­re­ver­si­bele Schäden an den Scharrbilder verursacht zu haben.

en

The Nasca Line action took place on the occasion of the climate conference in Lima, Peru. On 8 December 2014, Greenpeace activists placed a message, consisting of 45 cloth letters on the ground, next to the Hummingbird geoglyph. The letters spelled, "Time for change, the future is renewable - Greenpeace". They used yellow colored stones (carried in with them) to hold the letters in place, and used a GIS system to ensure everything is laid out in the right place. On 9 December 2014 the Peruvian Ministry of Culture accused the activists of having damaged the site.

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t-2f28febf_14aa057915c_-7270
dct:date
2016-11-21