Zeitangabe

Zeitpunkt
2015-06-04

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

2010 erließ Deutschland das Kernbrennstoffsteuergesetz. Dieses Gesetz führt für den Zeitraum vom 1. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2016 eine Steuer auf die Verwendung von Kernbrennstoff für die gewerbliche Stromerzeugung ein. Die Kernkraftwerke Lippe-Ems GmbH hat diese Steuer beim Finanzgericht Hamburg angefochten, weil sie der Ansicht ist, dass die deutsche Kernbrennstoffsteuer nicht mit dem Unionsrecht vereinbar sei. Das Finanzgericht hat den Europäischen Gerichtshof zur Vereinbarkeit dieser Steuer mit dem Unionsrecht zu befragt. Am 4. Juni 2015, antwortet der Gerichtshof, dass das Unionsrecht einer Steuer wie der deutschen Kernbrennstoffsteuer nicht entgegensteht.

en

In 2010, Germany adopted a law on excise duty on nuclear fuel (Kernbrennstoffsteuergesetz). That law introduced, for the period from 1 January 2011 to 31 December 2016, a duty on the use of nuclear fuel for the commercial production of electricity. Kernkraftwerke Lippe-Ems, has challenged the duty before the Finance Court, Hamburg,Germany. Kernkraftwerke Lippe-Ems takes the view that the German duty on nuclear fuel is incompatible with EU law. The Finanzgericht Hamburg decided to submit questions to the Court of Justice of the European Union concerning the compatibility of the duty with EU law. On 4 June 2015, the Court of Justice replies that EU law does not preclude a duty such as the German duty on nuclear fuel.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t-28be00be_14dbc4c2804_3649
dct:date
2016-11-21