Zeitangabe

Zeitpunkt
2017-02-02

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

Der Global Nature Fund (GNF) ernennt den Tanganjikasee zum „Bedrohten See des Jahres 2017“. Sedimentation, Verschmutzung und Übernutzung bedrohen den zweitgrößten See Afrikas, der von Burundi, der Demokratischen Republik Kongo, Tansania und Sambia umgeben ist. Mit einem Volumen von 17 % des weltweit verfügbaren Trinkwassers ist der Tanganjikasee von globaler Bedeutung und eine Lebensquelle für mehrere Millionen Menschen. Am Welttag der Feuchtgebiete weist der GNF auf die Bedeutung von Seen und Feuchtgebieten weltweit hin. Zusammen mit der burundischen Living Lakes-Partnerorganisation Biraturaba ruft der GNF zur Umsetzung von nachhaltigen Maßnahmen auf, um den Tanganjikasee zu schützen.

en

Global Nature Fund nominates Lake Tanganyika in Burundi, Democratic Republic of the Congo, Tanzania and Zambia as the “Threatened Lake of the Year 2017". Sedimentation, pollution and overexploitation jeopardize the second largest lake in Africa. Containing almost 17 % of the world's available fresh water Lake Tanganyika is of global importance and source of life for millions of people. On the World Day of Wetlands, the GNF draws attention to the importance of lakes and wetlands all over the world. Together with the local Living Lakes partner organization Biraturaba, the GNF calls for sustainable measures to preserve Lake Tanganyika.

Änderungsangabe

de

Initiale Version

dct:creator
Meike Wolff
dct:created
2017-02-22T00:07:16+01:00

Exportangaben