Definition

de

Der Klimawandel birgt Risiken für die verschiedenen Lebens-, Umwelt-, und Wirtschaftsbereiche. Hier kann zwischen direkten und indirekten Risiken unterschieden werden. Direkte Klimarisiken resultieren unmittelbar aus Klimaveränderungen oder klimabedingten Veränderungen von Ökosystemen. In bestimmten Regionen in Deutschland werden beispielsweise Hochwasser oder Hitzewellen vermehrt auftreten. Indirekte Risiken entstehen durch veränderte Rahmenbedingungen für Kommunen oder Unternehmen. Rahmenbedingungen verändern sich, weil verschiedene Akteure, bspw. der Staat oder Verbraucher, aufgrund des Klimawandels veränderte Ansprüche entwickeln und in der Folge z.B. Anreize zum Klimaschutz setzen. (Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass), Umweltbundesamt http://www.anpassung.net/nn_700474/SharedDocs/GlossarEntry/K/Klimarisiko,templateId=renderHelp,layoutVariant=CatalogHelp.html)

Alternative Benennungen

en
  • climate risk

Oberbegriffe