Bevorzugte Labels

BK-Labels

de

Versteckte Labels

de

Unterbegriffe

Verwandte Begriffe

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Verwendungsangaben

Definition

de

Der Begriff EHEC steht für enterohämorrhagische Escherichia coli. Unter EHEC versteht man Shiga- bzw. Verotoxin produzierende Escherichia (E.) coli-Bakterien (STEC/VTEC). Shiga- und Verotoxine sind starke Zellgifte, die beim Menschen schwere Erkrankungen hervorrufen können. Es kann zu teilweise blutigem Durchfall und dem hämolytisch-urämischen Syndrom (HUS) kommen, das zu Nierenversagen führen kann. Der bekannteste Vertreter der EHEC ist EHEC O157:H7. Dieser EHEC-Serotyp ist weltweit am häufigsten mit schweren Krankheitsbildern und mit Ausbrüchen mit einer Vielzahl von Erkrankten assoziiert. Mittlerweile sind auch STEC/VTEC, die zu anderen E. coli Serotypen als O157:H7 gehören, als EHEC identifiziert worden.(1)

Quellenangabe

de

(1) Bundesinstitut für Risikobewertung BfR 2011 http://www.bfr.bund.de/ www20110620

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
661200
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2011-06-20
de
dct:creator
fo
dct:modified
2011-07-05