Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definition

de

Im Gegensatz zum direkten Wasserverbrauch rechnet der Wasserfußabdruck auch das indirekt genutzte Wasser mit ein. Die in Produkten versteckte Wassermenge wird häufig als virtuelles Wasser bezeichnet. Der Wasserfußabdruck ist die gesamte Menge Wasser die Nationen, Unternehmen oder Verbraucherinnen und Verbraucher in Anspruch nehmen. Das Besondere des Konzepts ist, dass es die Wassermenge, die für die Produktion eingesetzt, verdunstet und/oder verschmutzt wird, mit Informationen sowohl zur verbrauchenden als auch zur erzeugenden Region der Ware verbindet ... (UBA WWW20151216 http://www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/wasser-bewirtschaften/wasserfussabdruck)

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
660610
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
2011-04-29
de
dct:creator
foba
dct:modified
2016-02-23
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2017-09-05T11:36:59+00:00
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2017-09-05T11:38:31+00:00