Bevorzugte Labels

Alternative Labels

de

BK-Labels

de

Versteckte Labels

de

Oberbegriffe

Unterbegriffe

Verwandte Begriffe

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Verwendungsangaben

Definition

de

Als "arid" bezeichnet man das Klima in Gebieten, in denen im vieljährigen Mittel der Niederschlag geringer ist als die Verdunstung. Es wird unterschieden zwischen: vollaridem Klima jährlicher Niederschlag < 100mm (z.B. in den meisten Wüsten) semiaridem Klima Beim semiaridem Klima übertrifft im vieljährigen Mittel die Höhe der Verdunstung die Niederschlagsmenge in höchstens 5 Monaten. (z.B. in den Steppen) Die "Trockengrenze" definiert die Grenzzone zum humiden Bereich, in welchem die Differenz zwischen Niederschlag und potentieller Evaporatranspiration (Verdunstungspotential der Erdoberfläche) positiv ist. (Deutscher Wetterdienst, Glossar www20110307 http://www.dwd.de/DE/service/lexikon/Functions/glossar.html?lv2=101334&lv3=101416)

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
659870
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2011-03-07
de
dct:creator
fo
dct:modified
2014-09-17
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2017-08-16T11:59:55+00:00