Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definitionen

de

am 11. Juni 2008 in Kraft getreten

de

trat mit Wirkung zum 11. Juni 2010 an die Stelle der bisherigen Luftqualitätsrahmenrichtlinie (Richtlinie 96/62/EG des Rates vom 27. September 1996 über die Beurteilung und die Kontrolle der Luftqualität), dreier seither erlassener „Tochterrichtlinien“ (Richtlinien 1999/30/EG, 2000/69/EG und 2002/3/EG) sowie der Entscheidung des Rates (97/101/EG) zur Schaffung eines Austausches von Informationen und Daten aus den Netzen und Einzelstationen zur Messung der Luftverschmutzung in den Mitgliedstaaten. (Wikipedia WWW20190821)

Verwendungsangaben

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
dct:date
2016-05-06
sns:thsisn
654208
sns:source
aDisBMS

Änderungsangaben

de
dct:modified
2019-08-21T10:46:31+00:00
dct:creator
Barbara Fock
de
dct:modified
2019-08-21T10:15:15+00:00
dct:creator
Barbara Fock
de
dct:modified
2009-03-18
dct:creator
fo
de
dct:created
2009-03-06
dct:creator
fo
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2019-08-21T10:25:45+00:00