Bevorzugte Labels

Spezifischere Begriffe

Definition

de

Das Gesetz legt Mindestanforderungen für die Vermeidung und Sanierung von erheblichen Schädigungen von geschützten Lebensräumen und Arten sowie von Gewässern und Böden fest. Es betrifft nicht den zivilrechtlichen Ausgleich von Individualschäden. Das USchadG enthält Ordnungsrecht, das eine öffentlich-rechtliche Verantwortlichkeit eines Verursachers begründet (Verhältnis Behörde - Bürger). Das Gesetz tritt am 14. November 2007 in Kraft. Mit dem Umweltschadensgesetz (Vom 10. Mai 2007) wird die EU-Richtlinie über die Umwelthaftung in deutsches Recht umgesetzt.

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
647378
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
2007-06-11
de
dct:creator
fo
dct:modified
2015-11-20