Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definition

de

Allgemein werden unter dem Begriff 'Ersatzbrennstoff' aufbereitete Abfälle verstanden, die sich aufgrund ihres hohen Heizwertes als Energielieferant für thermische Prozesse eignen. Grundsätzlich muss zwischen Ersatzbrennstoffen aus produktionsspezifischen Gewerbeabfällen, aus Gewerbemischabfällen, aus Sperrmüll und aus Hausmüll unterschieden werden. Darüber hinaus sind auch spezielle heizwertreiche Monofraktionen wie Tiermehl, Klärschlamm oder Altreifen als Ersatzbrennstoffe im Einsatz. Für eine Ersatzbrennstoffnutzung müssen diese Fraktionen so aufbereitet werden, dass sie festgelegte physikalische und chemische Anforderungen der jeweiligen Abnehmer erfüllen. (Schlag, D. 'Nutzung von Ersatzbrennstoffen in Baden-Württemberg', Müll und Abfall H.11, 2007, S. 524 ffhttps://sns.uba.de/umthes/de/labels/_0bc3c874.html#relations)

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
500074
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
2002-08-28
de
dct:creator
foba
dct:modified
2011-04-08
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2017-12-14T14:24:03+00:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2017-12-14T14:33:15+00:00