Definitionen

de

Fläche, die dem fließenden und ruhenden Verkehr dient (Straßen, Wege, Parkplätze, Bahngelände, Flugplätze etc.) (Umweltbundesamt Dessau-Roßlau 2014, FG I 3.5 Glossar der raumbezogenen Umweltplanung)

de

Unter Verkehrsfläche (VF) versteht man in der Bauleitplanung Flächen für den Straßen-, Schienen- oder Luftverkehr. Außerdem gehören auch Landflächen dazu, die dem Verkehr auf Wasserstraßen dienen. Verkehrsflächen sind zweckgebundene Landflächen für den fließenden und ruhenden Verkehr. Sie gehören zum Verkehrsnetz: Straßen, Wege, Plätze, Bahngelände, Flughäfen. Im Bereich der Architektur ist die Verkehrsfläche jener Anteil der Grundfläche eines Gebäudes, der dem Zugang zu den Räumen, dem Verkehr oder dem Verlassen im Notfall (der Gebäudeerschließung) dient. Der Begriff ist in der DIN 277 genormt ... (Seite „Verkehrsfläche“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Oktober 2018, 17:27 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Verkehrsfl%C3%A4che&oldid=182006849 (Abgerufen: 26. November 2018, 15:44 UTC) )

Alternative Benennungen

de
  • Flächenverbrauch durch Verkehr
  • Flächenverbrauch durch Verkehrsflächen
  • Verkehrs- und Telekommunikationsflächen
  • Verkehrsland
  • Verkehrsraum
en
  • traffic area
  • traffic surface