Definitionen

de

Abwasserbehandlungsanlage, aus der weniger als acht Kubikmeter je Tag Schmutzwasser aus Haushaltungen und ähnliches Schmutzwasser eingeleitet wird. (Klärschlammverordnung (AbfKlärV) §2 (6), vom 27. September 2017)

de

Als Kleinkläranlagen werden Anlagen zur Reinigung von Abwasser mit einem Bemessungswert von 4 bis 50 Einwohnerwerten (EW) bezeichnet. Grundstückseigentümer, die nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen werden können, müssen eine Kleinkläranlage (Grundstückskläranlage oder Hauskläranlage) errichten, falls die Abwasserbeseitigungspflicht auf sie übertragen wird. Somit kommen sie bei Einzelhäusern, kleinen Siedlungen, Gastwirtschaften oder Schutzhütten zum Einsatz, wenn eine Abwasserentsorgung durch Anschluss an die kommunalen Kläranlagen aus technischen, satzungsrechtlichen oder wirtschaftlichen Gründen nicht möglich ist. (Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. (fbr), https://www.fbr.de/impressum/, WWW20190822)

Alternative Benennungen

de
  • Grundstückskläranlage
  • Hauskläranlage
  • Hausklärgrube
  • Klärgrube
  • Senkgrube
en
  • individual sewage treatment plant
  • individual wastewater treatment
  • packaged treatment plant
  • septic tank
  • small sewage treatment plant
  • small sewage works
  • small-scale sewage treatment plant

Oberbegriffe

Links zu anderen Vokabularen

Exact Matches

 

Related Matches

 

Broader Matches

 

Narrower Matches

 

Thema der Ereignisse

 

Ort der Ereignisse