Bevorzugte Labels

Definitionen

de

Munition/Munitionsteile: Gegenstände oder deren Teile für die bestimmungsgemäße militärische Anwendung mit - Explosivstoff, wie Patronen, Kartuschen, Gefechtsköpfen, Handgranaten, Minen, Bomben, Torpedos sowie Raketen einschließlich der Treibsätze und Pyrotechnika. Munition kann auch - Brand-, - Nebel-, Reizstoffe oder - chemische Kampfstoffe enthalten. Diese Munition wird auch als Lagermunition bezeichnet (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bundesministerium der Verteidigung: Arbeitshilfen Kampfmittelräumung - Arbeitshilfen zur wirtschaftlichen Erkundung, Planung und Räumung von Kampfmitteln auf Liegenschaften des Bundes (AH KMR) Stand 31.10.2007: Arbeitshilfen Kampfmittelräumung http://www.arbeitshilfen-kampfmittelraeumung.de/Kapitel/index.htm & http://www.ah-kmr.de/Kapitel/index.htm WWW20140825)

de

Munition ...: 1. Munition ist zum Verschießen aus Schusswaffen bestimmte 1.1 Patronenmunition ... 1.2 Kartuschenmunition ..., 1.3 hülsenlose Munition ..., 1.4 pyrotechnische Munition ...; hierzu gehört 1.4.1 pyrotechnische Patronenmunition ..., 1.4.2 unpatronierte pyrotechnische Munition ..., 1.4.3 mit der Antriebsvorrichtung fest verbundene pyrotechnische Munition (WaffG Zuletzt geändert durch Art. 4 Abs. 65 G v. 7.8.2013 I 3154, (Anlage 1 zu § 1 Abs. 4) "Begriffsbestimmungen')

Verwendungsangaben

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
40680
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
fo
dct:created
1993-04-22
de
dct:creator
fo
dct:modified
2014-08-27
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2016-11-10T15:44:09+01:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-02-09T13:04:46+00:00
de
dct:creator
Barbara Fock
dct:modified
2018-02-09T13:06:54+00:00