Definition

de

QSARs sind auf der Basis experimenteller Werte erstellte mathematische Beziehungen zwischen der Struktur eines Moleküls und einer bestimmten Eigenschaft der betreffenden Substanz. Die Molekülstruktur wird dabei durch verschiedene Deskriptoren (z.B. Fragmentwerte, Molekülvolumen, Molrefraktion, 1-Octanol/Wasser-Verteilungskoeffizient) beschrieben. Fehlende experimentelle Daten lassen sich dann für Chemikalien des gleichen Wirktyps in guter Näherung berechnen.

Alternative Benennungen

de
  • QSAR-Analyse
  • QSAR-Berechnung
  • QSAR-Methode
  • Quantitative Struktur-Aktivitäts-Beziehung
  • Quantitative Struktur-Aktivitätsanalyse
  • Quantitative Struktur-Wirkungs-Beziehung
en
  • QSAR model

Oberbegriffe