Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Definitionen

de

Umweltstandards sind quantitative oder ansonsten hinreichend spezifizierte Festsetzungen zur Begrenzung verschiedener Arten von anthropogenen Einwirkungen auf den Menschen und/oder die Umwelt sowie quellenbezogene Festsetzungen. Umweltstandards werden für unterschiedliche Schutzobjekte (z.B. Mensch, Tier, Pflanze, Wasser), Belastungsfaktoren (z.B. Lärm, Schadstoffe, Nutzungen), Dimensionen (z.B. zeitlich, räumlich) und Schutzniveaus (z.B. Vorsorge, Gefahrenabwehr) sowie nach verschiedenartigen Bewertungsansätzen (z.B. naturwissenschaftlich, technisch-ökonomisch, politisch-gesellschaftlich) und mit unterschiedlicher Rechtsverbindlichkeit (z.B. von Rechtsvorschriften bis zu betrieblichen Standards) von verschiedenen Institutionen festgelegt.(1)

de

Umweltqualitätsstandard = Umweltstandard ... Politisch festgelegter Wert, der in der Praxis unterschritten und eingehalten werden muß, um ein Umweltqualitätsziel zu erreichen. Umweltqualitätsstandards müssen also naturwissenschaftlich begründet sein und dem Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis entsprechen. Umweltqualitätsstandards dienen den Behörden als Maßstab für die Zumutbarkeit von Risiken. Der Bevölkerung liefern sie einen Anhalt über den Bereich, in dem nicht mit schädlichen Wirkungen zu rechnen ist. Dem Betreiber von Anlagen umgrenzen sie den Anforderungsrahmen. (2)

Verwendungsangaben

Verwandte Begriffe

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Quellenangaben

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
29987
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
1991-02-27
de
dct:creator
foba
dct:modified
2009-09-30