Definition

de

Bitumen- bis rohölführender Sand, in dessen Porenraum schwer oder nicht migrationsfähige Kohlenwasserstoffe sehr unterschiedlicher Zusammensetzung lagern. Ölsande werden zumeist im Tagebau gewonnen. (Ad-hoc-AG Rohstoffe: Glossar rohstoffgeologischer und bergmännischer Begriffe, Stand August 2016)

Alternative Benennungen

de
  • Bituminöser Sand
  • Teersand
  • Teersandlagerstätte
  • Teersandvorkommen
  • Ölsandlagerstätte
  • Ölsandvorkommen
en
  • bituminous sand
  • oil sand
  • tar sand

Links zu anderen Vokabularen

Exact Matches

 

Related Matches

 

Broader Matches

 

Narrower Matches

 

Thema der Ereignisse

 

Ort der Ereignisse