Definition

de

Der Begriff Internationale Beziehungen (mit großem "I"; IB) bezeichnet ein Lehr- und Forschungsgebiet der Politikwissenschaft, das in enger Wechselwirkung mit Nachbardisziplinen wie den Rechtswissenschaften (Völkerrecht), den Wirtschaftswissenschaften (Außenwirtschaft und internat. Wirtschaftsbeziehungen) oder der Sozialpsychologie (Aggressionsforschung) steht. Die Bezeichnung des eigentlichen Gegenstandes der IB ist uneinheitlich. Häufig wird synonym von internat. Beziehungen (iB) und internat. Politik (iP) gesprochen, wobei meist die Außenpolitik einzelner Länder als Untersuchungsgegenstand eingeschlossen wird. Als (Inter-)Aktionsfeld der iB/P gilt i.d.R. das internat. System. In der einschlägigen Literatur ist aber auch von der internat. Gesellschaft (Bull 1977), der Weltgesellschaft (Forschungsgruppe Weltgesellschaft 1996) oder der world polity (Ruggie 1998) die Rede. ... (http://www.politikwissen.de/lexikon/ Heidelberger Online Lexikon der Politik 2008-02-04)

Alternative Benennungen

de
  • Auslandsbeziehungen
  • Internationale Politik
  • Internationale politische Beziehungen
en
  • international relations
  • international relationships

Verwandte Begriffe

Links zu anderen Vokabularen

Exact Matches

 

Related Matches

 

Broader Matches

 

Narrower Matches

 

Thema der Ereignisse

 

Ort der Ereignisse