Bevorzugte Labels

Allgemeinere Begriffe

Spezifischere Begriffe

Definition

de

Als Industrie- und Gewerbelärm wird sowohl der Lärm von großen Industriebetrieben als auch der von kleineren Handwerksbetrieben (z.B. Bäckereien, Tischlereien, Schlossereien u.a.), also Lärm von Anlagen oder Teilanlagen, bezeichnet. Zum Gewerbe- bzw. Industrielärm zählt neben dem Lärm, der beim Produktions- bzw. Herstellungsprozess entsteht, auch der Lärm des Verkehrs von Straßen- und Schienenfahrzeugen auf dem Betriebs- oder Werksgelände sowie der Lärm des Liefer- und Kundenverkehrs.

Verwendungsangabe

de

Lärm durch gewerbliche Bautätigkeiten ist kein Gewerbelärm sondern Baulärm.

Verwandte Begriffe

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Thema der Ereignisse

Ort der Ereignisse

Redaktionelle Anmerkungen

Exportangabe

de
sns:source
aDisBMS
sns:thsisn
11530
dct:date
2016-05-06

Änderungsangaben

de
dct:creator
foba
dct:created
1990-09-06
de
dct:creator
foba
dct:modified
2011-01-13
de
dct:creator
Joachim Fock
dct:modified
2016-09-29T10:10:00+02:00