Timestamp

time of event
2010-05-19

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Where Happened

Definitions

de

Das Europäische Parlament verabschiedete am 19. Mai 2010 die Neufassung der Energiekennzeichnungsrichtlinie. Durch die Richtlinie in ihrer bisherigen Form wurde ein Label für die Energieeffizienz von Haushaltsgeräten wie Kühl- und Gefrierschränke, Backöfen, Klimageräte, Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Wasch-Trockenautomaten, Wäschetrockner und Lampen eingeführt. Im Rahmen der Neufassung wird der Geltungsbereich der Richtlinie so ausgedehnt, dass künftig auch im gewerblichen und industriellen Bereich genutzte Geräte erfasst werden. Die Neufassung wird voraussichtlich im Juni im Amtsblatt der EU veröffentlicht werden. Die Richtlinie muss jetzt von den Mitgliedstaaten innerhalb eines Jahres in nationales Recht umgesetzt werden. Mit der Neufassung wird die bestehende Effizienzskala von „A“ bis „G“ durch Hinzufügung der neuen Effizienzklassen „A+“, „A++“ und „A+++“ oberhalb der Klasse „A“ weiter differenziert.

en

A new Energy Labelling Directive was adopted by the European Parliament on 19 May 2010. The existing Labelling Directive introduced the energy label for household appliances such as refrigerators, freezers, ovens, air-conditioners, dishwashers, washing machines, washer-driers, tumble driers and lamps. The recast of the Directive extends its scope to also cover products in the commercial and industrial sectors in the future. With adoption in Parliament, the directive has been formally adopted and is expected to be published in the Official Journal in June. Member States will have one year to transpose it into national legislation. With the new directive, the existing labelling scale from A-G will be further differentiated by adding the new classes A+, A++ and A+++ on top of class "A".

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t7f047d25_128bbb927c3_33c1
dct:date
2016-11-21