Timestamp

time of event
2015-03-31

Alternative Labels

en
de

Assigned collections

Definitions

de

Im Städteranking zur Luftreinhaltung wurden erneut 23 europäische Städte zur Reduktion von Feinstaub und Stickoxiden miteinander verglichen. Grundlage für den Städtevergleich sind alle Maßnahmen zur Verringerung der Schadstoffemissionen, wobei der Fokus auf dem Verkehr liegt. Technische Maßnahmen wie die Filter-Nachrüstungsförderung oder andere ökonomische Anreize werden ebenfalls berücksichtigt. Das Städteranking wurde am 31. März 2015 vorgestellt. Zürich, Kopenhagen und Wien unternehmen demnach am meisten für die Luftreinhaltung, indem sie nicht nur die EU-Grenzwerte einhalten, sondern die Feinstaub- und Luftschadstoffbelastung gegenüber den Vorjahren deutlich senkten. 2011 befand sich Berlin noch auf dem Spitzenplatz. In der aktuellen Auswertung, die im Rahmen der Kampagne "Rußfrei fürs Klima" und des Projekts "Clean Air" von BUND, Deutscher Umwelthilfe (DUH), Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Verkehrsclub Deutschland (VCD) erstellt wurde, fällt die Bundeshauptstadt auf Platz fünf zurück. Stuttgart und Düsseldorf haben bei der Luftreinhaltung ebenfalls Nachholbedarf. Schlusslicht im europäischen Städteranking ist Luxemburg.

en

The city of Zurich has emerged as the winner of the ‘Sootfree Cities’ ranking which graded the efforts of 23 major European cities to improve air quality. The Swiss city finished first thanks to a policy mix which includes a strong commitment to reduce pollution from vehicles, the promotion of cleaner forms of transport and low levels of air pollution. Both in Zurich and in the runner-up city, Copenhagen, the number of cars has been substantially reduced and there are restrictions on highly-polluting vehicles such as diesel cars, trucks and construction machines. At the same time, cleaner forms of transport, such as public transport, cycling and walking have been greatly expanded. Vienna and Stockholm finish in third and fourth place, while the winner of the previous edition of the ranking, Berlin, comes in at number five. At the other end of the ranking, Lisbon and Luxembourg finish in the last bottom two places for tackling air pollution in only a half-hearted manner.

Concept mappings

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Where Happened

Change Notes

Export Note

sns:source
sns
sns:topic
t3edc0dbb_14cbff4a88e_1b3e
dct:date
2016-11-21