Sprache

de

Alternatives Label von

Schreibweisen

Deutschland ersucht Belgien die AKW-Blöcke Tihange 2 und Doel 3 vom Netz zu nehmen, Atomkraftwerk, Atomkraftwerk Doel, Atomkraftwerk Tihange , Belgien, Doel -3, Kernkraftwerk, Reaktordruckbehälter, Tihange -2 , Wasserstoffflocken, atomare Sicherheit

Schreibweisen werden auch in folgenden Labels verwendet:

Einigung auf neue Regeln zur Sicherheit von Atomkraftwerken in der EU, Länder klagen gegen Atomlaufzeiten, Nordrhein-Westfalen tritt Klage der Städteregion Aachen gegen Atomkraftwerk Tihange bei, StädteRegion Aachen hat Klage beim belgischen Staatsrat eingereicht, Greenpeace-Aktivisten besetzen das französische AKW Fessenheim, Finaler Report über die Reaktor-Katastrophe in Fukushima überreicht, Erstmals europäischer Standard für die Planung von Katastrophenschutzmaßnahmen für Atomkraftwerke, Taiwan stoppt Bau des vierten Atomreaktors, Sicherheitsüberprüfung deutscher AKW, Regierung plant Atomausstieg bis 2022, Bulgarisches Parlament bestätigt das Aus für AKW-Projekt Belene, Stillgelegtes Atomkraftwerk Krümmel darf wieder ans Netz, Greenpeace Protest gegen Betreiber des AKW Krümmel, Greenpeace besetzt AKW-Kuppel Unterweser, Schweiz: Berner stimmen für Atomkraft, Atomkraftwerk Philippsburg II ist vom Betreiber abgeschaltet worden, Japanische Regierung räumt Kernschmelze im Kernkraftwerk Fukushima I ein, Japan hebt Sperrzone um Fukushima teilweise auf, Stresstests für Atomkrafwerke in Europa, Positionspapier „Abschaltung, Stilllegung und Rückbau von Atomkraftwerken” vorgestellt, Abschaltung des AKW Grafenrheinfeld, Japanisches Gericht stoppt Wiederanfahren von zwei japanischen Atomreaktoren, Greenpeace Energy klagt gegen britische Atombeihilfen, Japan nimmt letztes AKW vom Netz, Japan richtet Sperrzone um das AKW Fukushima ein, Japan fährt erstes Atomkraftwerk seit der Fukushima-Katastrophe wieder hoch, Kernkraftwerk Unterweser vom Netz genommen, Neckarwestheim 1 (GKN 1) und Philippsburg 1 abgeschaltet, Vegetarischer Tag in Gent, Greenpeace protestiert bundesweit gegen Atompolitik der Bundesregierung, Tepco beginnt mit Bergung der Brennstäbe, Bundesnetzagentur verzichtet auf Reserve Kraftwerk, Nuklearunfälle von Fukushima I, Zwischenfall in AKW Cattenom, Kernkraftwerk Brunsbüttel: Rostige Atommüllfässer, Kühlsystemausfall in Fukushima, Reaktorschnellabschaltung im AKW Krümmel, Rückbau des Atomkraftwerks Stade verzögert sich durch durch Kontaminierung, Strahlenleck im Kernkraftwerk Three Mile Island, Bei Kaverneninspektion in Brunsbüttel stark deformiertes Fass entdeckt, Kühlmittelverluststörfall Krsko, Leck in kanadischem Atomkraftwerk, Großfeuer im Hohen Venn, Fukushima: Erneut Wasser ausgetreten, Störung im AKW Fessenheim (Frankreich), Störfall im Atomkraftwerk Forsmark, Zwischenfall im japanischen Atomkraftwerk Tokai-mura, Dach des Atomkraftwerkes Tschernobyl eingestürzt, Atomkraftwerk Obrigheim still gelegt, Urteile des Verwaltungsgerichtshofs Kassel zum Kernkraftwerk Biblis rechtskräftig, Plutonium Spuren rund um Fukushima 1, Schweiz stimmt gegen das rasche Ende der Atomkraft, Fertigstellung der neuen Schutzhülle für das Atomkraftkraftwerk Tschernobyl , Bilaterales Abkommen zur nuklearen Sicherheit unterzeichnet, Atomkraftwerk Isar 1 erhält Rückbaugenehmigung, Frankreich erlässt Dekret: AKW in Fessenheim wird stillgelegt, Landgericht Bonn weist Schadensersatzklage der EnBW Baden-Württemberg AG ab, Anti-Atom-Demonstration in drei Ländern, Kernkraftwerksbetreiber leisten Einzahlungen an nuklearen Entsorgungsfonds in Höhe von rd. 24 Milliarden Euro, Das erste kommerzielle Kernkraftwerk wird eröffnet, Frachtschiff 'Flinterstar' sinkt nach Kollision mit Tanker auf der Nordsee, Reaktorunglück Tschernobyl

Änderungsangaben