Zeitangabe

Zeitpunkt
2013-01-12

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Die Belastung der Luft mit Feinstaub PM2.5 (lungengängiger Feinstaub) erreichte am 12. Januar 2013 nach den Messungen der amerikanischen Botschaft in Peking eine Rekordhöhe von 886 Mikrogramm. Nach Richtlinien der chinesischen Regierung gilt ein Wert über 200 als schwere Verschmutzung und gefährlich für Kranke. Alles, was über 300 liegt, gilt als gefährlich für die gesamte Bevölkerung. Erst unter 50 gilt die Luft als gut. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält einen Durchschnittswert von weniger als 25 Mikrogramm über 24 Stunden für unbedenklich.

en

Beijing's air quality reached extremely hazardous levels in mid-January 2013. According to the air quality monitoring by the U.S. Embassy, levels of PM2.5 particles were at 886 micrograms per cubic meter.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t6528d975_13c380af296_2a7e
dct:date
2016-11-21