Zeitangabe

Zeitpunkt
2009

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Das Jahr 2009 war nach NASA-Daten auf der Südhalbkugel der Erde das wärmste seit Beginn der Messungen. Im Jahresschnitt sei es 0,49 Grad Celsius wärmer gewesen als die Jahre 1951 bis 1980. Das meldet das US-Fachmagazin «Science» auf seiner Internetseite am 14.Januar 2010 auf seiner Internetseite. Die Temperaturentwicklung auf der Südhalbkugel sei besonders interessant, weil die Region südlich des Äquators zum weit größeren Anteil aus Wasser besteht, dass sich langsamer erwärmt als Land, sagte NASA-Mathematiker Reto Ruedy vom Goddard Institute for Space Studies in New York. Deshalb erlaube die Beobachtung bessere Rückschlüsse auf die Zukunft des Klimas.

en

Science, the academic journal of the American Association for the Advancement of Science, has obtained exclusive data from NASA that indicates that 2009 was the hottest year on record south of the Equator. Southern Hemisphere temperatures can serve as a trailing indicator of global warming, says NASA mathematician Reto Ruedy of the Goddard Institute for Space Studies in New York City, given that that part of the globe is mostly water, which warms more slowly and with less variability than land. Ruedy says 2009 temperatures in the Southern Hemisphere were 0.49°C warmer than the period between 1951 and 1980. That makes 2009 the warmest year on record in that hemisphere.

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t46db2857_126319f7c32_3a73
dct:date
2016-11-21