Zeitangabe

Zeitpunkt
2010-02-17

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Verwandte Ereignisse

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

Am 17. Februar 2010 startete Kenia erstmalig ein Strategieprogramm zum Artenschutz für große Raubtiere. Darin geht es vor allem um den Schutz von Löwen, Geparden, Leoparden, Hyänen und Wildhunden. Der Lebensraum dieser großen Raubtiere ist durch starkes Bevölkerungswachstum und die Ausweitung landwirtschaftlicher Flächen stark geschrumpft. Derzeit leben in dem ostafrikanischen Land nur noch etwa 2000 Löwen, vor 50 Jahren waren es 20.000 Tiere. Die Anzahl der Geparden ist im selben Zeitraum von 10.000 Tieren auf 1.160 geschrumpft.

en

On 17 February 2010 Kenya launched a national largest carnivore conservation and management strategy. The Africa’s first ever such strategies provide a clear roadmap for the conservation of cheetahs, lions, leopards, stripped and spotted hyenas and the African wild dogs. The number of lions in the East African country has dropped to 2,000, from 20,000 about 50 years ago. The cheetah population has plunged to 1,160, compared with 10,000 a half-century ago.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t2f51fd69_126df055113_-71bf
dct:date
2016-11-21