Zeitangabe

Zeitpunkt
2013-10-18

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

In der EU ist die schlechte Luftqualität Hauptursache umweltbedingter vorzeitiger Todesfälle. Mit den am 18. Dezember 2013 verabschiedeten neuen Maßnahmen zur Verringerung der Luftverschmutzung reagiert die Kommission auf diese Situation. Das verabschiedete Paket setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Dazu gehören: ein neues Programm „Saubere Luft für Europa“, eine überarbeitete Richtlinie über nationale Emissionshöchstmengen mit strengeren nationalen Emissionshöchstmengen für die sechs wichtigsten Schadstoffe und ein Vorschlag für eine neue Richtlinie zur Verringerung der Verschmutzung durch mittelgroße Feuerungsanlagen. Durch das Maßnahmenpaket zur Luftqualität sollen bis 2030 im Vergleich zu einem Szenario, bei dem alles beim Alten bleiben würde, schätzungsweise: 58000 vorzeitige Todesfälle vermieden werden, 123 000 km² von Ökosystemen vor übermäßiger Stickstoffbelastung bewahrt werden, 56 000 km² Natura-2000-Schutzgebiete vor übermäßiger Stickstoffbelastung bewahrt werden, 19 000 km² von Waldökosystemen vor der Versauerung bewahrt werden. Das verabschiedete Paket ist das Endergebnis einer umfassenden Überprüfung der EU-Politik zur Luftqualität, die Anfang 2011 eingeleitet wurde.

en

On 18 December 2013, the European adopted a Clean Air Programme for Europe. The package has a number of components. They include: A new Clean Air Programme for Europe, a revised National Emission Ceilings Directive with stricter national emission ceilings for the six main pollutants , and a proposal for a new Directive to reduce pollution from medium-sized combustion installations. By 2030, and compared to business as usual, the clean air policy package is estimated to avoid 58 000 premature deaths, save 123 000 km2 of ecosystems from nitrogen pollution, save 56 000 km2 protected Natura 2000 areas from nitrogen pollution, and save 19 000 km2 forest ecosystems from acidification. The package is the culmination of a major review of air policy that began in early 2011.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t1f4a9057_143067a037e_-42b3
dct:date
2016-11-21