Zeitangabe

Zeitpunkt
2009-04-24

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Die Europäische Kommission begrüßte die formelle Annahme des Klima- und Energiepakets und der damit verbundenen Rechtsvorschriften, die auf eine Verringerung der CO2-Emissionen aus neuen Kraftfahrzeugen und Verkehrskraftstoffen abzielen. Das Klima- und Energiepaket umfasst vier Rechtstexte: eine Richtlinie zur Überarbeitung des EU-Emissionshandelssystems (EU-EHS), das rund 40% der Treibhausgasemissionen in der EU abdeckt; eine Entscheidung über die „Lastenverteilung“, die verbindliche einzelstaatliche Zielvorgaben für nicht unter das EU-EHS fallende Emissionen vorgibt; eine Richtlinie mit verbindlichen einzelstaatlichen Zielvorgaben für die Erhöhung des Anteils von erneuerbaren Energiequellen am Energiemix; eine Richtlinie zur Schaffung eines Rechtsrahmens für den sicheren und umweltverträglichen Einsatz von Technologien für die CO2-Abscheidung und -Speicherung. Das Paket wird durch zwei weitere gleichzeitig beschlossene Rechtsakte ergänzt: eine Verordnung, nach der die CO2-Emissionen aus neuen Personenkraftwagen von 2012 bis 2015 schrittweise auf durchschnittlich 120 g/km und bis 2020 weiter auf 95 g/km gesenkt werden müssen. Diese Maßnahme allein wird mehr als ein Drittel der Emissionsreduktionen bewirken, die in den nicht unter das EU-EHS fallenden Sektoren erforderlich sind; eine Überarbeitung der Kraftstoffqualitätsrichtlinie, nach der die Kraftstofflieferanten die Treibhausgasemissionen aus der Produktionskette bis 2020 um 6 % reduzieren müssen. Die sechs Rechtsakte treten 20 Tage nach der für Mai erwarteten Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft.

en

The European Commission welcomed the formal adoption of the climate and energy package and legislation to reduce CO2 emissions from new cars and transport fuels. The climate and energy package consists of four legislative texts: A Directive revising the EU Emissions Trading System (EU ETS), which covers some 40% of EU greenhouse gas emissions; An "effort-sharing" Decision setting binding national targets for emissions from sectors not covered by the EU ETS; A Directive setting binding national targets for increasing the share of renewable energy sources in the energy mix; A Directive creating a legal framework for the safe and environmentally sound use of carbon capture and storage technologies. The package is complemented by two further legislative acts that were agreed at the same time: A Regulation requiring a reduction in CO2 emissions from new cars to an average of 120g per km, to be phased in between 2012 and 2015, and further to 95g per km in 2020. This measure alone will contribute more than one-third of the emission reductions required in the non-ETS sectors; A revision of the Fuel Quality Directive requiring fuel suppliers to reduce greenhouse gas emissions from the fuel production chain by 6% by 2020. The six legislative acts will enter into force 20 days after publication in the Official Journal, expected in May.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t193c366_120ef2ba5ba_-1341
dct:date
2016-11-21