Zeitangabe

Zeitpunkt
1952-04-25

Bevorzugte Labels

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Der Tag des Baumes ist amerikanischen Ursprungs und geht auf den Journalisten und Farmer Julius Sterling Morton zurück. Dieser forderte 1872 in seiner Arbor-Day-Resolution einen jährlichen Tag des Baumes in Nebraska einzuführen. Am 10. April 1872 pflanzten erstmals Bürger und Farmer in Nebraska mehr als eine Million Bäume. Bereits zwei Jahrzehnte später feierten alle US-Staaten den Baumtag. Am 28. November 1951 empfahl die FAO der Vereinten Nationen ihren Mitgliedsländern jedes Jahr einen Tag des Baumes zu begehen und zwar zu dem Zeitpunkt, der unter örtlichen Bedingungen passend erscheint. Seit dem 25. April 1952 wird der Tag des Baumes in Deutschland durchgeführt. Das Ziel ist es, der Bevölkerung und insbesondere der Jugend an diesem Tag durch symbolhafte Pflanzungen und Veranstaltungen die wichtige Bedeutung des Baumes näher zu bringen.

en

Arbor Day is celebrated in many countries around the world. The idea originally came from Nebraska. Arbor Day was established by J. Sterling Morton in 1872. In November 1951 the Food and Agriculture Organisation (FAO) arranged for all member nations to set aside one particular day each year to celebrate Arbor Day. For Germany it is April 25.

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t18c8aea_11a2e939415_-71f5
dct:date
2016-11-21