Zeitangabe

Zeitpunkt
2009-03-17

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Die Europäische Umweltagentur hat am 17.03.2009 ihren neuen Bericht anlässlich des 5. Weltwasserforums in Istanbul der Presse vorgestellt. Der EUA-Bericht „Water resources across Europe – confronting water scarcity and droughten“ hebt hervor, dass, während sich das südliche Europa weiterhin größten Problemen durch Wasserknappheit gegenübersieht, auch in Teilen Nordeuropas der Wasserstress zunimmt. Außerdem werde die Klimaveränderung dazu führen, dass die Schwere und Häufigkeit von Dürren in Zukunft zunehmen und sich der Wasserstress – insbesondere in den Sommermonaten – verschärfen wird. Den illegalen Verbrauch von Wasser nicht eingerechnet, verbraucht Europa pro Jahr rund 285 km3 Süßwasser, also durchschnittlich 5 300 m3 pro Kopf – eine Menge, die ungefähr dem Fassungsvermögen von zwei olympischen Schwimmbecken entspricht.

en

The report was presented to the press on 17. March 2009 during the 5th World Water Forum in Istanbul, Turkey. The EEA report 'Water resources across Europe – confronting water scarcity and drought' highlights that while southern Europe continues to experience the greatest water scarcity problems, water stress is growing in parts of the north too. Moreover, climate change will cause the severity and frequency of droughts to increase in the future, exacerbating water stress, especially during the summer months. Excluding illegal water use, Europe abstracts around 285 km3 of freshwater annually, representing on average 5 300 m3 per capita, roughly equivalent to two olympic swimming pools.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t1412332_12013f880fb_6e6c
dct:date
2016-11-21