Zeitangabe

Zeitpunkt
2012-07-19

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Beziehungen zu anderen Ontologien

Close Matches

Exact Matches

Related Matches

Broader Matches

Narrower Matches

Ort der Ereignisse

Definitionen

de

Am 19. Juli 2012 legte die Europäische Kommission einen Vorschlag zur Neuregelung der Tiefseefischerei vor. Danach soll der Einsatz von Grundschleppnetzen und Stellnetzen ab 1000 Meter Wassertiefe in sämtlichen EU-Gewässern und der Hohen See des Nordost-Atlantik untersagt werden. Für bestimmte Fischereien soll das Verbot bereits ab 500 Meter Tiefe gelten. Der Kommissionsvorschlag bezieht sich auf 50 kommerziell genutzte Fischarten und sieht eine Übergangsfrist von zwei Jahren vor.

en

On 19 July 2012, the European Commission proposed new measures to regulate fishing for deep sea species in the North-East Atlantic. The new regulation would result in a ban of deep-water trawling and gill netting below 1000m depth in the entire North-East Atlantic and for certain fisheries below 500m. It will apply to EU waters and vessels flying EU Member States' flags in NEAFC (North East Atlantic Fisheries Commission) high seas waters.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t11611f8b_138ac6a3bf2_23c9
dct:date
2016-11-21