Zeitangabe

Zeitpunkt
2015-12-02

Alternative Labels

en
de

Zugewiesene Kollektionen

Definitionen

de

Am 2. Dezember 2015 berichtete die britische Tageszeitung "The Guardian", dass die Regierung Botswanas, Fracking-Bohrrechte für die Hälfte der Fläche des Kgalagadi Transfrontier National Parks an eine britische Firma namens Karoo Energy im September 2014 verkauft habe. Der 38.000 Quadratmeter große Kgalagadi Transfrontier National Park in Botswana und Südafrika ist ein Naturschutzgebiet in der Kalahariwüste, der unter anderem für seine große Löwenpopulation bekannt ist. Naturschützer und Mitarbeiter des Nationalparks waren nicht über den Verkauf informiert worden. Nach Bekannt werden, sorgte man sich über mögliche Auswirkungen der Bohrungen auf die Wildtiere, so der Guardian.

en

The Guardian reports the Botswana government has sold the rights to frack for shale gas in the Kgalagadi transfrontier park, one of the largest conservation areas in Africa. The park is home to gemsbok desert antelope, black-maned Kalahari lions and pygmy falcons, the paper says. But conservationists and top park officials – who were not informed of the fracking rights sale – are now worried about the impact of drilling on wildlife. Prospecting licences for more than half of the park were granted to a UK-listed company called Karoo Energy in September 2014, although the sale has not been reported previously, the papers says.

Änderungsangaben

Exportangabe

sns:source
sns
sns:topic
t-786f8ed9_15165c8a15f_7511
dct:date
2016-11-21