1. Der Bachflohkrebs (Gammarus pulex) wurde von der Waldschule Cappenberg zum Wirbellosen Tier des Jahres 2002 erklärt.

  2. Der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg wählt seit 1999 die Arzneipflanzen des Jahres aus. Im Jahr 2002 wurde der Stechende Mäusedorn (Ruscus aculeatus) zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Der Stechende Mäusedorn wird volkstümlich auch Dornmyrte oder Stechmyrte genannt.

  3. Seit dem Jahr 2000 wird durch den Bund deutscher Staudengärtner alljährlich eine Staude des Jahres ernannt. Die Staude des Jahres 2002 ist die Aster.

  4. Seit dem Jahr 2000 wird durch den Bund deutscher Staudengärtner alljährlich eine Staude des Jahres ernannt. Die Staude des Jahres 2001 ist die Glockenblume (Campanula).

  5. Tier des Jahres ist der Rothirsch (Cervus elaphus).

  6. Spinne des Jahres ist die List- oder Brautgeschenkspinne (Pisaura mirabilis).

  7. Gemüse des Jahres 2002 ist der Flaschenkürbis auch Kalebasse genannt (Lagenaria siceraria).

  8. Orchidee des Jahres ist die Nestwurz (Neottia nidus-avis).

  9. Insekt des Jahres 2002 ist der Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni L.).

  10. Pilz des Jahres 2002 ist der Orangefuchsige Raukopf (Cortinarius orellanus).

  11. Gefährdete Nutztierrasse des Jahres ist das Angler Rind.

  12. Vogel des Jahres 2002 ist der Haussperling (Passer domesticus).

  13. Fisch des Jahres ist die Quappe (Lota lota L.).

  14. Von der Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung zum Schutze gefährdeter Pflanzen wurde zur Blume des Jahres 2002 das Hain-Veilchen(Viola riviniana)ausgewählt.

  15. Baum des Jahres 2002 ist der Wacholder (Juniperus communis).